|

Forster

Für die Familie

Forster präsentiert auf dem Caravan Salon 2019 zwei neue Grundrisse und macht seine Modelle noch familienfreundlicher.

Der Teilintegrierte T 649 HS mit Hecksitzguppe und klassischer Dinette ist serienmäßig mit Hubbett über der Sitzguppe und im Heck ausgestattet.

Der T 741 EF mit Einzelbetten bietet dank gegenüberliegender „Face to Face“-Sitzguppe ein großes Raumgefühl. Preislich starten die Forster-Modelle ab 45.990 Euro.

Den Integrierten spendiert Forster ein neues Gesicht und den Teilintegrierten eine neue Dachhutze. Die Betten der Alkoven über dem Fahrerhaus wurden überarbeitet für zehn Zentimeter mehr an Platz.

Für Familien besonders interessant: Forster verbaut in all seinen Modellen serienmäßig das besonders sichere und einfach zu bedienende Befestigungssystem für Kindersitze – Iso-Fix.

Redaktion
Philipp Pilson
Philipp Pilson unterstützt das Team der Reisemobil International seit Oktober 2018 und ist Online- und Social Media-Experte.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel