Das Forum für das Clubleben

Hier erhalten Reisemobil-Clubs ihr individuelles Schwarzes Brett. Auf diese Weise können Sie Ihren Mitgliedern alles mitteilen, was zum Clubleben gehört: Termine der Treffs, Personalia, Bekanntmachungen, Tips für Ausfahrten, Berichte, allgemeine Infos und vieles mehr. Die Clubmitglieder und andere Interessierte sind so stets bestens informiert, was sich im jeweiligen Club gerade tut.
ca. 30 Clubs in der Übersicht

Alle Clubs

Bitte beachten Sie, dass es sich beim Club-Forum um externe Inhalte handelt, die von der Redaktion nicht kuratiert werden.

Das Forum für das Clubleben

Hier erhalten Reisemobil-Clubs ihr individuelles Schwarzes Brett. Auf diese Weise können Sie Ihren Mitgliedern alles mitteilen, was zum Clubleben gehört: Termine der Treffs, Personalia, Bekanntmachungen, Tips für Ausfahrten, Berichte, allgemeine Infos und vieles mehr. Die Clubmitglieder und andere Interessierte sind so stets bestens informiert, was sich im jeweiligen Club gerade tut.

Clubmeldungen

02.12.2019

Liebe Grüße

Wir wünschen allen Campingfreundinnen und -freunden eine geruhsame und schöne Adventszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020. Und natürlich viel Gesundheit, denn alles andere können wir uns kaufen.

Wir wünschen allen Campingfreundinnen und -freunden eine geruhsame und schöne Adventszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020. Und natürlich viel Gesundheit, denn alles andere können wir uns kaufen.
Angelegt am 02.12.2019

01.12.2019

Wir über uns:

Der Reisemobilclub Hochwald e.V. stellt sich vor.

Der RMC Hochwald e.V. besteht seit 1996 und hat zurzeit 32 Einheiten. Eine Einheit ist dabei in der Regel eine Familie mit Reisemobil.
Wir sind kein markengebundener Club. Bei uns zählt der Mensch, nicht die Größe oder das Alter des Reisemobiles.
Wer Zeit hat und nicht auf Reisen ist, kommt einmal im Monat zum Stammtisch. Da reden wir über alles, was uns interessiert, wie z.B.
1 Reiseziele und Routen
2 Reisemobiltreffen bei befreundeten Vereinen
3 Gemeinsame Ausfahrten
4 Neue Gesetze im Verkehr, auch im Ausland
5 Stellplätze
6 Erfahrungsaustausch über verschiedene Reisemobiltypen und –marken
7 Zubehör, wie Rollerträger, Solaranlagen, Wasserfilter und vieles mehr
8 Handarbeiten und Kochrezepte (mehr weibliche Themen)
Wer eine Reise geplant hat, und nicht alleine fahren möchte, findet meist Mitfahrer in unseren Reihen. Oder man verabredet sich an einem bestimmten Ort. So treffen sich immer wieder Überwinterer im Süden per Whats App Verabredung in Spanien oder Portugal. Clubmitglieder haben schon Gruppenreisen für Clubfreunde durch Deutschland, Frankreich, Polen, Tschechien, Baltikum, Rumänien und Albanien geplant und geführt.
Nach dem Stammtisch unternehmen wir oft Ausfahrten von Samstagmorgen bis Sonntagnachmittag in die Umgebung ( max. 150 km ).
Regelmäßig veranstalten wir ein internes Clubfest im Sommer und eine Weihnachtsfeier im Dezember.
Von 1996 bis 2016 haben wir schon zwölf Mal zum Oktoberfest nach Wadern eingeladen. Die Zahl der Reisemobilbesatzungen, die uns zu diesem Fest besuchen, hat sich bei etwa 185 eingependelt. Sie kommen aus ganz Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Dänemark, der Schweiz und Frankreich zu uns.
Unsere Stammtischtermine findet Ihr in einem gesonderten Aushang auf dem Stellplatz in Wadern oder auf unserer Homepage. Sie finden in der Regel mit einigen Ausnahmen um 18.00 Uhr an jedem letzten Freitag im Monat statt. Unser Stammlokal ist die Brasserie H20 in Tholey, Am Schwimmbad. Nach vorheriger Absprache können sie uns gerne mal besuchen.
LEIDER KÖNNEN WIR IM MOMENT KEINE NEUEN MITGLIEDER AUFNEHMEN

Kontakt per Internet: www.reisemobilclub-hochwald.de
Oder telefonisch:
1.Vorsitzender: Michael Höfer, Tel. 0033 981965952
Schriftführerin: Marianne Höfer Handy: 0049 1717742159
Kassierer: Gerhard Huth Tel. 06861 – 73463

Der Reisemobilclub Hochwald e.V. stellt sich vor.

Der RMC Hochwald e.V. besteht seit 1996 und hat zurzeit 32 Einheiten. Eine Einheit ist dabei in der Regel eine Familie mit Reisemobil.
Wir sind kein markengebundener Club. Bei uns zählt der Mensch, nicht die Größe oder das Alter des Reisemobiles.
Wer Zeit hat und nicht auf Reisen ist, kommt einmal im Monat zum Stammtisch. Da reden wir über alles, was uns interessiert, wie z.B.
1 Reiseziele und Routen
2 Reisemobiltreffen bei befreundeten Vereinen
3 Gemeinsame Ausfahrten
4 Neue Gesetze im Verkehr, auch im Ausland
5 Stellplätze
6 Erfahrungsaustausch über verschiedene Reisemobiltypen und –marken
7 Zubehör, wie Rollerträger, Solaranlagen, Wasserfilter und vieles mehr
8 Handarbeiten und Kochrezepte (mehr weibliche Themen)
Wer eine Reise geplant hat, und nicht alleine fahren möchte, findet meist Mitfahrer in unseren Reihen. Oder man verabredet sich an einem bestimmten Ort. So treffen sich immer wieder Überwinterer im Süden per Whats App Verabredung in Spanien oder Portugal. Clubmitglieder haben schon Gruppenreisen für Clubfreunde durch Deutschland, Frankreich, Polen, Tschechien, Baltikum, Rumänien und Albanien geplant und geführt.
Nach dem Stammtisch unternehmen wir oft Ausfahrten von Samstagmorgen bis Sonntagnachmittag in die Umgebung ( max. 150 km ).
Regelmäßig veranstalten wir ein internes Clubfest im Sommer und eine Weihnachtsfeier im Dezember.
Von 1996 bis 2016 haben wir schon zwölf Mal zum Oktoberfest nach Wadern eingeladen. Die Zahl der Reisemobilbesatzungen, die uns zu diesem Fest besuchen, hat sich bei etwa 185 eingependelt. Sie kommen aus ganz Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Dänemark, der Schweiz und Frankreich zu uns.
Unsere Stammtischtermine findet Ihr in einem gesonderten Aushang auf dem Stellplatz in Wadern oder auf unserer Homepage. Sie finden in der Regel mit einigen Ausnahmen um 18.00 Uhr an jedem letzten Freitag im Monat statt. Unser Stammlokal ist die Brasserie H20 in Tholey, Am Schwimmbad. Nach vorheriger Absprache können sie uns gerne mal besuchen.
LEIDER KÖNNEN WIR IM MOMENT KEINE NEUEN MITGLIEDER AUFNEHMEN

Kontakt per Internet: www.reisemobilclub-hochwald.de
Oder telefonisch:
1.Vorsitzender: Michael Höfer, Tel. 0033 981965952
Schriftführerin: Marianne Höfer Handy: 0049 1717742159
Kassierer: Gerhard Huth Tel. 06861 – 73463
Angelegt am 01.12.2019

01.12.2019

2 0 1 9

All unseren Clubmitgliedern und Freunden einen guten Rutsch und ein gesundes Neues Jahr.

Bruno Schmitt
1.Vorsitzender

All unseren Clubmitgliedern und Freunden einen guten Rutsch und ein gesundes Neues Jahr.

Bruno Schmitt
1.Vorsitzender

Bitte klicken Sie die Bilder an für eine vergrößerte Ansicht


Angelegt am 31.12.2018

30.11.2019

Termine 2020

Termine 2020
Zurzeit nehmen wir keine neuen
Mitglieder auf.
Datum: Veranstaltung: - Änderung vorbehalten:
Treffpunkt: 18.00 Uhr Wer nicht essen will, kann später kommen.
Freitag 31.01. Stammtisch in Tholey
Brasserie H20
Freitag 28.02. Stammtisch in Tholey
Brasserie H20
Freitag 27.03. Mitgliederversammlung in Tholey Brasserie H20
Freitag 24.04. Stammtisch in Tholey
Brasserie H20
Sa-So-Mo 25.-27.04. Ausfahrt bei schönem Wetter nach Klüsserath
Freitag 29.05. Stammtisch fällt aus wegen langem Pfingstwochenende
und Reisezeit
Freitag 26.06. Stammtisch in Tholey
Brasserie H20
Sa-So-Mo 27.-29.06. Ausfahrt zum Stellplatz nach Bad Kreuznach
Freitag 31.07. Stammtisch in Verbindung mit dem Clubfest
Sa-So 01.-02.08. Clubfest auf dem Stellplatz in Bexbach
Freitag 28.08. Stammtisch im Weinzelt am Schwarzrindersee
Samstag 29.08.-31.08. Gemeinsames Wochenende am Schwarzrindersee
Freitag 25.09. Stammtisch fällt aus wegen Reisezeit
Freitag 23.-25.10. Südwestschienentreffen in Osthofen
Freitag 30.10. Stammtisch in Tholey
Brasserie H20
Freitag 27.11. Stammtisch fällt aus wegen der späteren Weihnachtsfeier
Samstag 05.12. Weihnachtsfeier

Unser neues Stammlokal
Brasserie H20
Zum Erlebnispark 1
66636 Tholey (Am Schwimmbad)
Stellplatz Am Schaumberg
GPS: N 49°29’21“ E 7°2‘15“
Telefon: 06853 91 11 58

Termine 2020
Zurzeit nehmen wir keine neuen
Mitglieder auf.
Datum: Veranstaltung: - Änderung vorbehalten:
Treffpunkt: 18.00 Uhr Wer nicht essen will, kann später kommen.
Freitag 31.01. Stammtisch in Tholey
Brasserie H20
Freitag 28.02. Stammtisch in Tholey
Brasserie H20
Freitag 27.03. Mitgliederversammlung in Tholey Brasserie H20
Freitag 24.04. Stammtisch in Tholey
Brasserie H20
Sa-So-Mo 25.-27.04. Ausfahrt bei schönem Wetter nach Klüsserath
Freitag 29.05. Stammtisch fällt aus wegen langem Pfingstwochenende
und Reisezeit
Freitag 26.06. Stammtisch in Tholey
Brasserie H20
Sa-So-Mo 27.-29.06. Ausfahrt zum Stellplatz nach Bad Kreuznach
Freitag 31.07. Stammtisch in Verbindung mit dem Clubfest
Sa-So 01.-02.08. Clubfest auf dem Stellplatz in Bexbach
Freitag 28.08. Stammtisch im Weinzelt am Schwarzrindersee
Samstag 29.08.-31.08. Gemeinsames Wochenende am Schwarzrindersee
Freitag 25.09. Stammtisch fällt aus wegen Reisezeit
Freitag 23.-25.10. Südwestschienentreffen in Osthofen
Freitag 30.10. Stammtisch in Tholey
Brasserie H20
Freitag 27.11. Stammtisch fällt aus wegen der späteren Weihnachtsfeier
Samstag 05.12. Weihnachtsfeier

Unser neues Stammlokal
Brasserie H20
Zum Erlebnispark 1
66636 Tholey (Am Schwimmbad)
Stellplatz Am Schaumberg
GPS: N 49°29’21“ E 7°2‘15“
Telefon: 06853 91 11 58
Angelegt am 30.11.2019

22.11.2019

TERMINE 2020

10.-12.Januar - WINTER-Klönabend in Wacken
Orgateam: Gudrun und Helmut

7.-9.Februar - Grünkohlfahrt nach Breitenfelde. Einladung für Freunde, Bekannte und IARMC-Interessenten in den 193.Clubnachrichten. Organisatoren: Königin Andrea & König Jürgen

März - Klönabend
Organisatoren gesucht!

9.-13.April - Osterfahrt

Mai - Mitgliederversammlung

12.-14.Juni - NCR Sommerfest

Juli - Klönabend

August - Ferienausklang

September - Klönabend

>>>Aktuelle Termininfos stets unter : www.iarmc.de

10.-12.Januar - WINTER-Klönabend in Wacken
Orgateam: Gudrun und Helmut

7.-9.Februar - Grünkohlfahrt nach Breitenfelde. Einladung für Freunde, Bekannte und IARMC-Interessenten in den 193.Clubnachrichten. Organisatoren: Königin Andrea & König Jürgen

März - Klönabend
Organisatoren gesucht!

9.-13.April - Osterfahrt

Mai - Mitgliederversammlung

12.-14.Juni - NCR Sommerfest

Juli - Klönabend

August - Ferienausklang

September - Klönabend

>>>Aktuelle Termininfos stets unter : www.iarmc.de

Bitte klicken Sie die Bilder an für eine vergrößerte Ansicht


Angelegt am 09.07.2019

20.11.2019

November Stammtisch am 08.11.2019

Zum Stammtisch kamen 27 Personen + Carlotta in die Sandwiese.

Der November-STT ist ja immer unser Bilder-/Videostammtisch und so startete Volker erstmal mit dem „25 Jahre Rhoihesse“ Film den Ernest für das Jubiläum gemacht hat. Zum Dank überreichte ihm Isi danach eine Flasche Trechterschnaps.

Ernest bedankte sich und warf seinerseits eine Spende ins WoMo für die Geburt ihrer Enkelin Zelda – danke an Oma Sissi und Opa Ernest 

Bettina berichtete, daß Ulrike im Krankenhaus liegt – wir haben eine Genesungskarte für sie umgehen lassen und wünschen ihr gute Besserung!

Eine sehr traurige Mitteilung machten Inge + Siegfried – sie mussten aus gesundheitlichen Gründen ihr Wohnmobil verkaufen und kommen auch nicht mehr zum Stammtisch 
Wir waren alle geschockt und traurig – wir danken euch für die schöne gemeinsame Zeit und wünschen euch beiden für die Zukunft alles erdenklich Gute!

Die Liste für das Essen an der Weihnachtsfeier ging um – jeder suchte sich etwas aus der verkleinerten Speisekarte aus.

Norbert erzählte noch einen Witz und dann zeigte Volker den tollen Film, den Sigi von unserem Jubiläum gemacht hat
Anschließend gab es auch Präsente für Elke und Sigi mit dem herzlichsten Dank für ihren unermüdlichen Foto- und Filmeinsatz an Pfingsten.

Der Boss bekam im Oktober den Ehrenkristall der Stadt Osthofen für die Verdienste im „Club“ – 25 Jahre Vorsitzender der Wohnmobilfreunde Rheinhessen und Initiator der Stellplätze in Osthofen – dies wurde nun auch von der Stadt Osthofen gewürdigt.
Der Kristall und die Urkunde gingen um und jeder durfte ihn bestaunen 

Nun zeigte Volker Fotos vom Süd-West-Treffen in Neustadt/Königsbach bei dem wir vom 01.-03.11. mit 6 WoMos vertreten waren.
Der Bericht folgt im nächsten Rundblick bzw. wird auch im Internet veröffentlicht.

Zum Abschluss zeigten Brigitte + Wolfgang3 noch Fotos von ihrer Überwinterung in Marokko – Wolfgang3 erzählte auch so manche Anekdote und so konnten wir uns an den schönen Bildern erfreuen und auch einige Eindrücke aus Marokko gewinnen….


Das wars für heute – LG Sabine

Zum Stammtisch kamen 27 Personen + Carlotta in die Sandwiese.

Der November-STT ist ja immer unser Bilder-/Videostammtisch und so startete Volker erstmal mit dem „25 Jahre Rhoihesse“ Film den Ernest für das Jubiläum gemacht hat. Zum Dank überreichte ihm Isi danach eine Flasche Trechterschnaps.

Ernest bedankte sich und warf seinerseits eine Spende ins WoMo für die Geburt ihrer Enkelin Zelda – danke an Oma Sissi und Opa Ernest 

Bettina berichtete, daß Ulrike im Krankenhaus liegt – wir haben eine Genesungskarte für sie umgehen lassen und wünschen ihr gute Besserung!

Eine sehr traurige Mitteilung machten Inge + Siegfried – sie mussten aus gesundheitlichen Gründen ihr Wohnmobil verkaufen und kommen auch nicht mehr zum Stammtisch 
Wir waren alle geschockt und traurig – wir danken euch für die schöne gemeinsame Zeit und wünschen euch beiden für die Zukunft alles erdenklich Gute!

Die Liste für das Essen an der Weihnachtsfeier ging um – jeder suchte sich etwas aus der verkleinerten Speisekarte aus.

Norbert erzählte noch einen Witz und dann zeigte Volker den tollen Film, den Sigi von unserem Jubiläum gemacht hat
Anschließend gab es auch Präsente für Elke und Sigi mit dem herzlichsten Dank für ihren unermüdlichen Foto- und Filmeinsatz an Pfingsten.

Der Boss bekam im Oktober den Ehrenkristall der Stadt Osthofen für die Verdienste im „Club“ – 25 Jahre Vorsitzender der Wohnmobilfreunde Rheinhessen und Initiator der Stellplätze in Osthofen – dies wurde nun auch von der Stadt Osthofen gewürdigt.
Der Kristall und die Urkunde gingen um und jeder durfte ihn bestaunen 

Nun zeigte Volker Fotos vom Süd-West-Treffen in Neustadt/Königsbach bei dem wir vom 01.-03.11. mit 6 WoMos vertreten waren.
Der Bericht folgt im nächsten Rundblick bzw. wird auch im Internet veröffentlicht.

Zum Abschluss zeigten Brigitte + Wolfgang3 noch Fotos von ihrer Überwinterung in Marokko – Wolfgang3 erzählte auch so manche Anekdote und so konnten wir uns an den schönen Bildern erfreuen und auch einige Eindrücke aus Marokko gewinnen….


Das wars für heute – LG Sabine
Angelegt am 20.11.2019

16.11.2019

Termine

06.12.2019: Weihnachtsfeier im Hotel "Zum Schwan", Hauptstraße 119, 67714 Waldfischbach-Burgalben
(Stellplatz-GPS: N49°16'53" E07°38'51").
Bitte bei Fam. Schallmaier an- bzw. abmelden.

24.-26.01.2020 Teilnahme an der Rotweinwanderung in Freinsheim (ca. 7 km, ca. 16 Stationen);
Näheres unter:
www.stadt-freinsheim.de/veranstaltungen/rotweinwanderung und
www.weinwanderung.net/freinsheim-rotweinwanderung.
Kontakt: Carmen und Richard

26.-28.06.2020 Clubgeburtstag in Hornbach.
Kontakt: Fam. Mark

13.11.2020 Treffen im China Garden, Altenglan.
Kontakt: Fam. Schmidtberger

In Planung:
u. a.: Teilnahme am Schlachtfest und/oder Grumbeerbrode in Rodalben.

06.12.2019: Weihnachtsfeier im Hotel "Zum Schwan", Hauptstraße 119, 67714 Waldfischbach-Burgalben
(Stellplatz-GPS: N49°16'53" E07°38'51").
Bitte bei Fam. Schallmaier an- bzw. abmelden.

24.-26.01.2020 Teilnahme an der Rotweinwanderung in Freinsheim (ca. 7 km, ca. 16 Stationen);
Näheres unter:
www.stadt-freinsheim.de/veranstaltungen/rotweinwanderung und
www.weinwanderung.net/freinsheim-rotweinwanderung.
Kontakt: Carmen und Richard

26.-28.06.2020 Clubgeburtstag in Hornbach.
Kontakt: Fam. Mark

13.11.2020 Treffen im China Garden, Altenglan.
Kontakt: Fam. Schmidtberger

In Planung:
u. a.: Teilnahme am Schlachtfest und/oder Grumbeerbrode in Rodalben.
Angelegt am 09.11.2013

11.11.2019

Süd-West-Treffen vom 01.-03.11.2019 in Neustadt/Königsbach

Mit 6 Fahrzeugen nahmen wir am Süd-West-Treffen in Neustadt/Königsbach – dieses Jahr organisiert von den RMF Neustadt – teil.

Karin und Sammy hatten den Parkplatz am Sportheim Hildenbrandseck reserviert und im Laufe des Freitags trafen wir und die restlichen Teilnehmer der Süd-West-Clubs ein.

Am Abend gab es Essen und gemütliches Beisammensein im Nebenraum der Sportheim-Gaststätte.
Sammy begrüsste die Teilnehmer und erklärte kurz den Ablauf des Wochenendes.

Am Samstag starteten wir früh um 9.25 Uhr mit dem Bus nach Deidesheim. Dort wurden wir in 2 Gruppen aufgeteilt und gingen mit jeweils einer Stadtführerin los um diesen schönen Ort zu erkunden.
Der ein oder andere kennt Deidesheim vom sehr bekannten Weihnachtsmarkt, aber bei der Stadtführung entdeckten wir auch viele unbekannte Ecken des Weindorfs und waren ganz begeistert.
Dann stärkten wir uns mit Pfälzer Spezialitäten in den „Deidesheimer Stuben“ bevor es um 14.20 Uhr wieder mit dem Linienbus nach Königsbach ging.

Um 15 Uhr begann dann die Versammlung.

Sammy begrüsste nun offiziell die Teilnehmer und gab das Wort an die Vertreter der Süd-West-Clubs weiter:
Ein großes Lob erhielten wir von allen Clubs für das gelungen Jubiläum an Pfingsten – das hat uns sehr gefreut.

Die „Chef´s“ berichteten von den Aktivitäten ihrer Clubs, z.B. Ausfahrten und Stammtische.
Ein allgemeines Problem ist der Nachwuchs – alle Clubs haben ein hohes Mitglieds-Alter….
Einen Mitglieder-Stopp gibt es momentan bei den Freunden aus Mittelbaden – mit 48 Einheiten ist es nicht so einfach Ausfahrten zu organisieren…
Kleinster Club sind die Sonneberg Tramps mit 12 Einheiten – eine Suchanzeige hat schon einen kleinen Erfolg gebracht – Christa berichtete, daß eine erneute Suchanzeige geplant ist.

Wie immmer gab es viele schöne Bilder und Videos zu bestaunen und so neigte sich die Versammlung gegen 17 Uhr dem Ende zu.

Um 18 Uhr gab es wieder gemeinsames Abendessen im Nebenraum und bei schönen Gesprächen wurde der Abend dann doch länger.

Am Sonntag um 10:30 Uhr verabschiedeten wir uns in großer Runde – Sammy dankte für die große Teilnahme und die Gastgeschenke.

Toll was er und Karin ALLEIN auf die Beine gestellt hatten – vielen Dank hierfür.

Das nächste Süd-West-Treffen richten die Rhoihesse aus und es findet vom 23. – 25.10.2020 irgendwo in Rheinhessen statt.
Details werden noch zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Mit 6 Fahrzeugen nahmen wir am Süd-West-Treffen in Neustadt/Königsbach – dieses Jahr organisiert von den RMF Neustadt – teil.

Karin und Sammy hatten den Parkplatz am Sportheim Hildenbrandseck reserviert und im Laufe des Freitags trafen wir und die restlichen Teilnehmer der Süd-West-Clubs ein.

Am Abend gab es Essen und gemütliches Beisammensein im Nebenraum der Sportheim-Gaststätte.
Sammy begrüsste die Teilnehmer und erklärte kurz den Ablauf des Wochenendes.

Am Samstag starteten wir früh um 9.25 Uhr mit dem Bus nach Deidesheim. Dort wurden wir in 2 Gruppen aufgeteilt und gingen mit jeweils einer Stadtführerin los um diesen schönen Ort zu erkunden.
Der ein oder andere kennt Deidesheim vom sehr bekannten Weihnachtsmarkt, aber bei der Stadtführung entdeckten wir auch viele unbekannte Ecken des Weindorfs und waren ganz begeistert.
Dann stärkten wir uns mit Pfälzer Spezialitäten in den „Deidesheimer Stuben“ bevor es um 14.20 Uhr wieder mit dem Linienbus nach Königsbach ging.

Um 15 Uhr begann dann die Versammlung.

Sammy begrüsste nun offiziell die Teilnehmer und gab das Wort an die Vertreter der Süd-West-Clubs weiter:
Ein großes Lob erhielten wir von allen Clubs für das gelungen Jubiläum an Pfingsten – das hat uns sehr gefreut.

Die „Chef´s“ berichteten von den Aktivitäten ihrer Clubs, z.B. Ausfahrten und Stammtische.
Ein allgemeines Problem ist der Nachwuchs – alle Clubs haben ein hohes Mitglieds-Alter….
Einen Mitglieder-Stopp gibt es momentan bei den Freunden aus Mittelbaden – mit 48 Einheiten ist es nicht so einfach Ausfahrten zu organisieren…
Kleinster Club sind die Sonneberg Tramps mit 12 Einheiten – eine Suchanzeige hat schon einen kleinen Erfolg gebracht – Christa berichtete, daß eine erneute Suchanzeige geplant ist.

Wie immmer gab es viele schöne Bilder und Videos zu bestaunen und so neigte sich die Versammlung gegen 17 Uhr dem Ende zu.

Um 18 Uhr gab es wieder gemeinsames Abendessen im Nebenraum und bei schönen Gesprächen wurde der Abend dann doch länger.

Am Sonntag um 10:30 Uhr verabschiedeten wir uns in großer Runde – Sammy dankte für die große Teilnahme und die Gastgeschenke.

Toll was er und Karin ALLEIN auf die Beine gestellt hatten – vielen Dank hierfür.

Das nächste Süd-West-Treffen richten die Rhoihesse aus und es findet vom 23. – 25.10.2020 irgendwo in Rheinhessen statt.
Details werden noch zu gegebener Zeit bekannt gegeben.
Angelegt am 11.11.2019

06.11.2019

Clubtermine

Nach der Clubversammlung am 1.11. fuhren am Samstag 4 Reisemobile ins Fabelhafte Melle.
Es war ein schöner Tag mit vielen tollen neuen Eindrücken. Danke an alle Teilnehmer.

Unser Club wird nächstes Jahr 40 Jahre alt. (2. ältester Reisemobilclub in Deutschland)
Wir möchten das feiern. Nur unter uns.
Vorschlag war: Federwardersiel, Kutterfahrt, Essen gehen, Abenteuergolf spielen.

Termin voraussichtlich: 5.-7.6.20
Pfingstferien sind vorbei. Sommerferien haben noch nicht angefangen.
Bitte den Termin möglichst freihalten damit wir alle zusammen feiern können.

Achtung: Bis jetzt sind nur 4 Anmeldungen für Sylvester. Wer noch teilnehmen will bitte bis Sonntag, 10.11. melden.

Für unser Weihnachtsessen bitte auch anmelden.

Am 30.11. bis 1.12. findet der Weihnachtsmarkt in Leeden statt.
Treff auf dem Stellplatz.

Am 6.12. findet die Clubversammlung bei Schomaker am Dümmer statt.
Am 7.12. ist dort unser Weihnachtsessen.

Es gibt ein Winterbuffet mit 3 Sorten Fleisch, 3 Sorten Fisch und zahlreichen Salaten.
Das Buffet geht von 18 bis 21 Uhr und kostet incl. Getränke, Bier, Wein, alkoholfreie Getränke, 28 Euro pro Person.

Bitte schreibt mir wer an dem Weihnachtsessen teilnimmt.
3 Stunden Essen und Trinken.
Wir wollen wieder ein Schrottwichteln machen. Bitte jeder ein Wichtelgeschenk mitbringen.
Bitte Anmelden!!!!!!

31.1219/1.1.20 Sylvesterfeier in einem reisemobilfreundlichen Lokal (147 Jahre alt, älteste Gaststätte in NRW).

Sylvesterfeier, kalt-warmes Buffet, Getränke, Bier, Wein, Sek, antialkoholisches, Musik und Tanz für 64,90 Euro pro Person.
Alles inclusive von 19 bis 2 Uhr.
7 Stunden frei Essen und Trinken bei angenehmer Atmsphäre.

Stellplätze auf dem Hof. Wir haben dort schon 4 mal übernachtet. Die Wirte sind sehr nette Leute.

Gaststätte Schlattheide
Schlattheide 37
32257 Bünde

Achtung: Bisher nur 4 Reisemobile gemeldet. Meldeschluss ist Sonntag 19.11.19. Wer mitmachen will bitte melden.

3.01.20 Clubversammlung, Tennishalle Haste, Fürstenauer Weg 100, 19 Uhr
Parkplatz linke neben der Tennishalle

7.02.20 Clubversammlung, Tennishalle Haste, Fürstenauer Weg 100, 19 Uhr
Parkplatz linke neben der Tennishalle


Einladung des IARMC Schleswig Holstein.

Hallo Freunde der Nordclubrunde!

Wieder ist so weit und unser Königspaar Andrea & Jürgen laden Euch alle
herzlich zum Grünkohlschmaus in Breitenfelde ein. Das Treffen findet vom
7.-9.Februar 2020 statt. Der Anmeldeschluss ist der 6.Janaur 2020. Wir
freuen uns wenn Ihr zahlreich dabei sein könnt.

Nach der Clubversammlung am 1.11. fuhren am Samstag 4 Reisemobile ins Fabelhafte Melle.
Es war ein schöner Tag mit vielen tollen neuen Eindrücken. Danke an alle Teilnehmer.

Unser Club wird nächstes Jahr 40 Jahre alt. (2. ältester Reisemobilclub in Deutschland)
Wir möchten das feiern. Nur unter uns.
Vorschlag war: Federwardersiel, Kutterfahrt, Essen gehen, Abenteuergolf spielen.

Termin voraussichtlich: 5.-7.6.20
Pfingstferien sind vorbei. Sommerferien haben noch nicht angefangen.
Bitte den Termin möglichst freihalten damit wir alle zusammen feiern können.

Achtung: Bis jetzt sind nur 4 Anmeldungen für Sylvester. Wer noch teilnehmen will bitte bis Sonntag, 10.11. melden.

Für unser Weihnachtsessen bitte auch anmelden.

Am 30.11. bis 1.12. findet der Weihnachtsmarkt in Leeden statt.
Treff auf dem Stellplatz.

Am 6.12. findet die Clubversammlung bei Schomaker am Dümmer statt.
Am 7.12. ist dort unser Weihnachtsessen.

Es gibt ein Winterbuffet mit 3 Sorten Fleisch, 3 Sorten Fisch und zahlreichen Salaten.
Das Buffet geht von 18 bis 21 Uhr und kostet incl. Getränke, Bier, Wein, alkoholfreie Getränke, 28 Euro pro Person.

Bitte schreibt mir wer an dem Weihnachtsessen teilnimmt.
3 Stunden Essen und Trinken.
Wir wollen wieder ein Schrottwichteln machen. Bitte jeder ein Wichtelgeschenk mitbringen.
Bitte Anmelden!!!!!!

31.1219/1.1.20 Sylvesterfeier in einem reisemobilfreundlichen Lokal (147 Jahre alt, älteste Gaststätte in NRW).

Sylvesterfeier, kalt-warmes Buffet, Getränke, Bier, Wein, Sek, antialkoholisches, Musik und Tanz für 64,90 Euro pro Person.
Alles inclusive von 19 bis 2 Uhr.
7 Stunden frei Essen und Trinken bei angenehmer Atmsphäre.

Stellplätze auf dem Hof. Wir haben dort schon 4 mal übernachtet. Die Wirte sind sehr nette Leute.

Gaststätte Schlattheide
Schlattheide 37
32257 Bünde

Achtung: Bisher nur 4 Reisemobile gemeldet. Meldeschluss ist Sonntag 19.11.19. Wer mitmachen will bitte melden.

3.01.20 Clubversammlung, Tennishalle Haste, Fürstenauer Weg 100, 19 Uhr
Parkplatz linke neben der Tennishalle

7.02.20 Clubversammlung, Tennishalle Haste, Fürstenauer Weg 100, 19 Uhr
Parkplatz linke neben der Tennishalle


Einladung des IARMC Schleswig Holstein.

Hallo Freunde der Nordclubrunde!

Wieder ist so weit und unser Königspaar Andrea & Jürgen laden Euch alle
herzlich zum Grünkohlschmaus in Breitenfelde ein. Das Treffen findet vom
7.-9.Februar 2020 statt. Der Anmeldeschluss ist der 6.Janaur 2020. Wir
freuen uns wenn Ihr zahlreich dabei sein könnt.
Angelegt am 20.09.2019

06.11.2019

Ausblick auf 2020

Liebe Wohnmobilfreunde,
so langsam geht ein ereignisreiches Jahr 2019 zu Ende und wir möchten uns noch einmal bei allen Organisatoren der Clubtreffen bedanken.
Gleichzeitig richten wir unsen Blick auf 2020. Bisher sind folgende Treffen geplant:
Ostern: Fahrt zum Geierswalder See
Mai: Fahrt in die Schorfheide
Juni: Erzgebirge - Burkhardtsdorf
Juli: Gräfenhainichen
August: Bad Düben
September: Zwickau
Oktober: Jahresabschluss in Zittau

Liebe Wohnmobilfreunde,
so langsam geht ein ereignisreiches Jahr 2019 zu Ende und wir möchten uns noch einmal bei allen Organisatoren der Clubtreffen bedanken.
Gleichzeitig richten wir unsen Blick auf 2020. Bisher sind folgende Treffen geplant:
Ostern: Fahrt zum Geierswalder See
Mai: Fahrt in die Schorfheide
Juni: Erzgebirge - Burkhardtsdorf
Juli: Gräfenhainichen
August: Bad Düben
September: Zwickau
Oktober: Jahresabschluss in Zittau
Angelegt am 06.11.2019

04.11.2019

Clubabend

Wir Treffen uns zu unserem November-Clubabend wieder am Mittwoch, 27.11.2019 wie immer in unserem Club - Lokal Haus Henkenjohann, Eiserstr. 18, 33415 Verl. Beginn ist um 20:00 Uhr. Gäste und Interessierte sind herzlich will-kommen.

Wir Treffen uns zu unserem November-Clubabend wieder am Mittwoch, 27.11.2019 wie immer in unserem Club - Lokal Haus Henkenjohann, Eiserstr. 18, 33415 Verl. Beginn ist um 20:00 Uhr. Gäste und Interessierte sind herzlich will-kommen.
Angelegt am 04.11.2019

04.11.2019

November-Treff, Sonntag, 3.11.2019

Wir schauten auf den nächsten Treff voraus, am 14.12. ab 18.oo Uhr sehen wir uns zur Weihnachtsfeier. Der Nikolaus ist schon gebucht, mal sehen, was er so zu berichten hat. Wer gestern Abend nicht dabei war, kann sich noch per Mail oder Telefon anmelden. Wir sahen den Reisefilm aus 2001, unsere Clubreise nach Wien in die Stadt der Musik. Da waren wir noch 18 Jahre jünger . . . . .

Wir schauten auf den nächsten Treff voraus, am 14.12. ab 18.oo Uhr sehen wir uns zur Weihnachtsfeier. Der Nikolaus ist schon gebucht, mal sehen, was er so zu berichten hat. Wer gestern Abend nicht dabei war, kann sich noch per Mail oder Telefon anmelden. Wir sahen den Reisefilm aus 2001, unsere Clubreise nach Wien in die Stadt der Musik. Da waren wir noch 18 Jahre jünger . . . . .
Angelegt am 04.11.2019

28.10.2019

nächster Clubabend

unser nächster Clubabend findet am 08.11.2019 im Sportheim in Güglingen-Eibensbach statt
09.11.19 Theaterbesuch

unser nächster Clubabend findet am 08.11.2019 im Sportheim in Güglingen-Eibensbach statt
09.11.19 Theaterbesuch
Angelegt am 26.09.2019

23.10.2019

Oktober Stammtisch am 04.10.2019

Dieses Mal wurde unser STT auf der Herbstfahrt ins Blaue im schönen Dietingen abgehalten.
Nach dem Grillen mit vollem Bauch ging es los:
Als Gäste begrüßten wir die Stellplatzbetreiber Norbert und Ilona. Volker überreichte diesen sofort unseren gelben Rhoihesse-Aufkleber. Volke bedankte sich, dass so viele gekommen sind (es gab nur zwei Absagen). Wir waren insgesamt 10 Womos (mit Norbert und Helga, die im Hotel nächtigten).

Gratulation HaPe: Isi überreichte das obligatorische Präsent mit Bussi. Volker bedankte sich beim Orga-Team und natürlich gingen diese auch nicht leer aus. Wir bekamen bereits einen Tag zuvor, die Damen schöne Blumensträuße und die Herren Hausmacher Wurst .

Liebe Grüße aus der Ferne (Albanien) erhielten wir von Magdalena + Jürgen2, Inge + Erich sowie von RMC Hochwald. Wir hoffen, dass diese uns zu einem späteren Zeitpunkt über die Reise berichten werden.


Es wurde über unsere Übergabe der Spende an die Kindertafel berichtet. Hierüber gibt es auch ein Zeitungsbericht.

Unser Boss gelobte „Besserung“ zur pünktlichen Versendung des Rundblicks.
Es wurde nachgefragt wo sich derzeit die DVD unseres 25-jährigen Geburtstagsfestes befindet, diese soll ja als Leihgabe von einem Mitglied zum anderen wandern. Derzeit befindet sie sich bei Roland.

Angepriesen wurde der STT am 08.11.19 hier werden Bilder von den Fahrten bzw. Veranstaltungen der Rhoihesse gezeigt.

Weiter wurde über das Südwestschiene-Treffen vom 01. bis 03.11.19 in Neustadt Königsbach Sportzentrum TSV Königsbach e.V. am Hildebrandseck informiert. Ausrichter sind die Reisemobilfreunde Neustadt und Umgebung. Das Programm des Treffens hat Volker vorgelesen, ihr seid alle herzlich willkommen. Sammy möchte vorab wissen, wer aus gesundheitlichen Gründen Strom benötigt. Das soll bitte rechtzeitig bei ihm angemeldet werden. Die Möglichkeit dazu besteht. Frischwasser ist vorhanden, Entsorgung nicht möglich!

Zwei Einheiten vom Verein fahren dieses Jahr zur“ Schlacht um Grolle“. Das ist wirklich ein besonderes Event. Einige von uns waren bereits bei der letzten Schlacht dabei (ein Bericht hierüber wurde damals in unserem Rundblick abgedruckt). Sehr empfehlenswert.

Es wurde an den Weihnachts-STT am 06.12.19 erinnert. Es gibt eine begrenzte Speisekarte. Diese wurde herumgereicht und man konnte sich bereits jetzt entscheiden, was man auswählen möchte. Hört sich alles wieder sehr lecker an. Wir freuen uns schon darauf.

Seppl wurde gefragt, wie es auf der Messe in Düsseldorf war, er gab das Wort weiter an HP, der auch die Messe besuchte. Er fand es wie immer sehr interessant und informativ und meinte, wenn die Messe abends geschlossen wird, ist es am schönsten (wenn man dann zu dem einen oder anderen Messeaussteller geht und mit den Herstellern bei einem Bierchen oder Weinchen klönen kann).
Andreas, der auch auf der Messe als Verkäufer fungierte, teilte mit, dass noch nie so viele Fahrzeuge verkauft wurden. Er erinnert jedoch daran, dass die Initiative von den Clubs kommen muss, damit mehr Stellplätze geschaffen werden. Die Zahl der Wohnmobileigentümer wird immer größer und einen Stellplatz mal kurzfristig am Wochenende zu finden wird immer schwieriger.

So das war’s
Liebe Grüße eure Beate

Dieses Mal wurde unser STT auf der Herbstfahrt ins Blaue im schönen Dietingen abgehalten.
Nach dem Grillen mit vollem Bauch ging es los:
Als Gäste begrüßten wir die Stellplatzbetreiber Norbert und Ilona. Volker überreichte diesen sofort unseren gelben Rhoihesse-Aufkleber. Volke bedankte sich, dass so viele gekommen sind (es gab nur zwei Absagen). Wir waren insgesamt 10 Womos (mit Norbert und Helga, die im Hotel nächtigten).

Gratulation HaPe: Isi überreichte das obligatorische Präsent mit Bussi. Volker bedankte sich beim Orga-Team und natürlich gingen diese auch nicht leer aus. Wir bekamen bereits einen Tag zuvor, die Damen schöne Blumensträuße und die Herren Hausmacher Wurst .

Liebe Grüße aus der Ferne (Albanien) erhielten wir von Magdalena + Jürgen2, Inge + Erich sowie von RMC Hochwald. Wir hoffen, dass diese uns zu einem späteren Zeitpunkt über die Reise berichten werden.


Es wurde über unsere Übergabe der Spende an die Kindertafel berichtet. Hierüber gibt es auch ein Zeitungsbericht.

Unser Boss gelobte „Besserung“ zur pünktlichen Versendung des Rundblicks.
Es wurde nachgefragt wo sich derzeit die DVD unseres 25-jährigen Geburtstagsfestes befindet, diese soll ja als Leihgabe von einem Mitglied zum anderen wandern. Derzeit befindet sie sich bei Roland.

Angepriesen wurde der STT am 08.11.19 hier werden Bilder von den Fahrten bzw. Veranstaltungen der Rhoihesse gezeigt.

Weiter wurde über das Südwestschiene-Treffen vom 01. bis 03.11.19 in Neustadt Königsbach Sportzentrum TSV Königsbach e.V. am Hildebrandseck informiert. Ausrichter sind die Reisemobilfreunde Neustadt und Umgebung. Das Programm des Treffens hat Volker vorgelesen, ihr seid alle herzlich willkommen. Sammy möchte vorab wissen, wer aus gesundheitlichen Gründen Strom benötigt. Das soll bitte rechtzeitig bei ihm angemeldet werden. Die Möglichkeit dazu besteht. Frischwasser ist vorhanden, Entsorgung nicht möglich!

Zwei Einheiten vom Verein fahren dieses Jahr zur“ Schlacht um Grolle“. Das ist wirklich ein besonderes Event. Einige von uns waren bereits bei der letzten Schlacht dabei (ein Bericht hierüber wurde damals in unserem Rundblick abgedruckt). Sehr empfehlenswert.

Es wurde an den Weihnachts-STT am 06.12.19 erinnert. Es gibt eine begrenzte Speisekarte. Diese wurde herumgereicht und man konnte sich bereits jetzt entscheiden, was man auswählen möchte. Hört sich alles wieder sehr lecker an. Wir freuen uns schon darauf.

Seppl wurde gefragt, wie es auf der Messe in Düsseldorf war, er gab das Wort weiter an HP, der auch die Messe besuchte. Er fand es wie immer sehr interessant und informativ und meinte, wenn die Messe abends geschlossen wird, ist es am schönsten (wenn man dann zu dem einen oder anderen Messeaussteller geht und mit den Herstellern bei einem Bierchen oder Weinchen klönen kann).
Andreas, der auch auf der Messe als Verkäufer fungierte, teilte mit, dass noch nie so viele Fahrzeuge verkauft wurden. Er erinnert jedoch daran, dass die Initiative von den Clubs kommen muss, damit mehr Stellplätze geschaffen werden. Die Zahl der Wohnmobileigentümer wird immer größer und einen Stellplatz mal kurzfristig am Wochenende zu finden wird immer schwieriger.

So das war’s
Liebe Grüße eure Beate
Angelegt am 23.10.2019

21.10.2019

Fahrt ins Blaue vom 04.-06.10.2019 nach Rottweil/Dietingen

02.10.
Wir, Beate und Seppl, sind am 02.10. gegen 19:30 Uhr am Stellplatz angekommen. Leider hatten wir unterwegs viele Staus. Bereits da waren Wolfgang 1 mit Gerlinde, Wolfgang 3, Roland mit Ulrike1, Margarethe, Karin und Andreas. Karin und Andreas haben auf uns gewartet, die anderen sind zum Essen bereits vorgegangen in das Lokal „Hasen“. Wir hatten sogar einen Shuttle-Service zur Hinfahrt ins Lokal. Carsten, der Schwiegersohn der Stellplatzbetreiber, hatte uns wegen Fuß/Knie-Schäden zum Essen gefahren, wir mussten also nur noch eine Tour zurücklaufen. Nochmals ein dickes Dankeschön.
Die anderen hatten bereits gespeist. Nach einem gut bürgerlichen Abendessen und ein paar Bierchen und Weinchen machten wir uns gemeinsam auf den Rückweg. Dort angekommen gab es noch den einen oder anderen Fedi (Federweiser), den Seppl mitgebracht hatte.

03.10.
Nach dem Frühstück machten sich einige auf den Weg zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Thyssenkrupp-Testturm. Es war sehr beeindruckend mit dem Aufzug in 30 Sekunden auf 232 m hoch katapultiert zu werden. Man musste etwas schlucken oder gähnen, damit die Ohren das mitmachten. Oben auf der Plattform angekommen hatte man einen tollen Aus- und Rundblick auf Rottweil und die Schwäbische Alp. Die Autos auf dem Boden sahen aus wie Spielzeugautos und so manch einer hatte Probleme sich gegen die Glasscheibe zu lehnen und direkt in den Abgrund zu schauen. Das Wetter machte auch mit und man konnte die Aussicht genießen. Dann gings zurück zum Stellplatz. Heute kamen noch die anderen: der Bigboss mit Isi, Claudi und Carlotta, Reinhard und Melanie, Hans-Peter und Bettina und Ulrike, die als Beifahrerin Brigitte mitgebracht hatte, hinzu. Später stießen noch Norbert und Helga hinzu. Mit ihrem „alten Schätzchen“ hatten sie eine Panne unterwegs und trotz Anruf beim Hotelbetreiber, dass sie sich evtl. verspäten würden, wurde die Buchung vom Hotelbetreiber storniert und die beiden mussten sich etwas anderes suchen. Das war kein Service am Kunden. Nach Rückfragen beim Stellplatzbetreiber und auch bei anderen Restaurantbesitzern ist dieses Hotel für seine Unfreundlichkeit bekannt.
Abends saßen wir im Zelt, welches wir vom Stellplatz gemietet haben. Wir hatten es sogar kuschelig warm dort drin, da mit einer Zeltheizung geheizt wurde. Wir ließen den Abend bei dem Verzehr der Geburtstagsgeschenke von unserer 25-jährigen Geburtstagsfeier ausklingen: z.B. RothausTannenzäpfle und eine 6 l-Flasche Rotwein, sehr lecker. Auch Ilona und Norbert besuchten uns und halfen uns dabei.

04.10.
Leider regnete es. Nach dem Frühstück ist der eine oder andere noch schnell zu dem Edeka neben dem Stellplatz einkaufen gegangen um die letzten Zutaten für den Salat zum bevorstehenden Grillabend zu kaufen. Den Thyssenkrupp-Turm hat heute niemand besucht, da das Wetter und somit auch die Sicht schlecht war. Einige haben den Ruf-Bus in Anspruch genommen und sind nach Rottweil gefahren. Wir sind für 5,00 € pro Person für Hin- und Rückfahrt transportiert worden. Wir liefen dann im Regen durch Rottweil und sind später zu einem Kaffee, heißer Schokolade etc. eingekehrt. Bei schönem Wetter wäre es natürlich besser gewesen und man hätte sich länger in Rottweil aufgehalten. Nach ca. einer Stunde sind wir wieder mit dem Bus zurückgefahren.
Ab 15:00 Uhr war die Kaffeetafel der Rhoihesse angesagt. Es war dieses Mal nicht so viel Auswahl aber das war ganz gut so, denn um 18:00 Uhr ging es dann weiter mit dem Grillabend. Hervorzuheben war der Zauberkuchen von Bettina. Dies ist ein Käsekuchen auf den Kopf gestellt. Schmeckt sehr gut und sieht außergewöhnlich aus. Ich hoffe, Bettina gibt das Rezept preis für unseren Rhoihesse Rundblick. Heute stießen noch liebe Gäste zu uns: Samy mit Frau aus Neustadt. Wir freuten uns sehr, dass diese zwei unserer Fahrt ins Blaue beiwohnten.
18:00 jetzt ging es los mit dem Grillen. Der Metzger brachte Steaks und Bratwürste und den Grill. Wolfgang 3 und Seppl fungierten als Grillmeister. Das Salatbuffet konnte sich sehen lassen von Kartoffel-, Tomaten-, Nudel-, griechischer Salat bis hin zu einem Auberginenauflauf und selbst gemachten Dips war alles dabei. Ihr Rhoihesse seid einfach spitze, bei euch schmeckt es immer gut! Nach dem Speisen durfte natürlich der Verdauer nicht fehlen, wieder kamen unsere Geburtstags-geschenke auf den Tisch. Unserem Grillabend wohnten auch die Stellplatzbetreiber Ilona und Norbert bei.
Nach dem Grillen folgte der STT, dieses Mal kurz und bündig. Super für die Schreiberline.

05.10.
Frühstückbrötchen wie immer spendiert vom Club. Wieder Regen. Aber trotz alledem schreckte das die Mitglieder nicht ab Rottweil zu besuchen. Ansonsten hatte man noch die Möglichkeit das Mineralien- und Fossilienmuseum „Welt der Kristalle“ zu besuchen. Wir gingen erst zu dem Metzger, der uns das Grillgut geliefert hatte und kauften ein. Dieser hat wirklich sehr gute Ware. Nicht weit davon besuchten wir den Hofladen vom Genießerhof, bei dem wir abends Tische reserviert hatten. Der Hofladen ist gut sortiert mit Gemüse, Mehle, eingemachten Sachen, Senf, Brot etc. Wir nahmen einiges mit. Zurück am Stellplatz beschlossen wir in das Museum zu gehen. Hier konnten die größte Amethystdruse, ein über 4m hoher und 100 Millionen Jahre alter mit Amethystkristallen bewachsener vulkanischer Hohlraum, ein 220 Millionen Jahre alter versteinerter Wald mit Originalstämmen aus dem Petrified-Forest Nationalparkgebiet in Arizona, viele einzigartige versteinerte Saurierskelette und weitere große Fossilien, sowie beeindruckende bis über 3000 Kg schwere Riesenkristalle aus aller Welt bestaunt werden. Wirklich sehr beeindruckend! Zur Information konnte man sich noch einen halbstündigen Film über den Abbau der Kristalle anschauen. Wer nach dem Besuch wollte, konnte sich im Museumsshop austoben und die kleinen Schätze kaufen.
17:30 Uhr ging es dann zum Speisen in den „Genießerhof“. Die Speisekarte ist außergewöhnlich mit saisonalen Gerichten mit Liebe zum Detail dekoriert. Kann man wirklich nur empfehlen.
Ausklang am Stellplatz im Zelt.

06.10
Gemeinsames Frühstück im Zelt, jeder bringt mit was er hat und es wird ausgetauscht. Danach kam der Abschied. Die Stellplatzbetreiber Ilona und Norbert kamen auch hinzu. Wir sind immer wieder gern gesehene Gäste. Ja die schöne Zeit ging wie immer viel zu schnell vorbei. Alles in allem war es schön, nur das Wetter hätte besser sein können. Nochmals ein großes Dankeschön an die Organisatoren Wolfgang 3 und Seppl!


Liebe Grüße

Ersatzschreiberline Beate

02.10.
Wir, Beate und Seppl, sind am 02.10. gegen 19:30 Uhr am Stellplatz angekommen. Leider hatten wir unterwegs viele Staus. Bereits da waren Wolfgang 1 mit Gerlinde, Wolfgang 3, Roland mit Ulrike1, Margarethe, Karin und Andreas. Karin und Andreas haben auf uns gewartet, die anderen sind zum Essen bereits vorgegangen in das Lokal „Hasen“. Wir hatten sogar einen Shuttle-Service zur Hinfahrt ins Lokal. Carsten, der Schwiegersohn der Stellplatzbetreiber, hatte uns wegen Fuß/Knie-Schäden zum Essen gefahren, wir mussten also nur noch eine Tour zurücklaufen. Nochmals ein dickes Dankeschön.
Die anderen hatten bereits gespeist. Nach einem gut bürgerlichen Abendessen und ein paar Bierchen und Weinchen machten wir uns gemeinsam auf den Rückweg. Dort angekommen gab es noch den einen oder anderen Fedi (Federweiser), den Seppl mitgebracht hatte.

03.10.
Nach dem Frühstück machten sich einige auf den Weg zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Thyssenkrupp-Testturm. Es war sehr beeindruckend mit dem Aufzug in 30 Sekunden auf 232 m hoch katapultiert zu werden. Man musste etwas schlucken oder gähnen, damit die Ohren das mitmachten. Oben auf der Plattform angekommen hatte man einen tollen Aus- und Rundblick auf Rottweil und die Schwäbische Alp. Die Autos auf dem Boden sahen aus wie Spielzeugautos und so manch einer hatte Probleme sich gegen die Glasscheibe zu lehnen und direkt in den Abgrund zu schauen. Das Wetter machte auch mit und man konnte die Aussicht genießen. Dann gings zurück zum Stellplatz. Heute kamen noch die anderen: der Bigboss mit Isi, Claudi und Carlotta, Reinhard und Melanie, Hans-Peter und Bettina und Ulrike, die als Beifahrerin Brigitte mitgebracht hatte, hinzu. Später stießen noch Norbert und Helga hinzu. Mit ihrem „alten Schätzchen“ hatten sie eine Panne unterwegs und trotz Anruf beim Hotelbetreiber, dass sie sich evtl. verspäten würden, wurde die Buchung vom Hotelbetreiber storniert und die beiden mussten sich etwas anderes suchen. Das war kein Service am Kunden. Nach Rückfragen beim Stellplatzbetreiber und auch bei anderen Restaurantbesitzern ist dieses Hotel für seine Unfreundlichkeit bekannt.
Abends saßen wir im Zelt, welches wir vom Stellplatz gemietet haben. Wir hatten es sogar kuschelig warm dort drin, da mit einer Zeltheizung geheizt wurde. Wir ließen den Abend bei dem Verzehr der Geburtstagsgeschenke von unserer 25-jährigen Geburtstagsfeier ausklingen: z.B. RothausTannenzäpfle und eine 6 l-Flasche Rotwein, sehr lecker. Auch Ilona und Norbert besuchten uns und halfen uns dabei.

04.10.
Leider regnete es. Nach dem Frühstück ist der eine oder andere noch schnell zu dem Edeka neben dem Stellplatz einkaufen gegangen um die letzten Zutaten für den Salat zum bevorstehenden Grillabend zu kaufen. Den Thyssenkrupp-Turm hat heute niemand besucht, da das Wetter und somit auch die Sicht schlecht war. Einige haben den Ruf-Bus in Anspruch genommen und sind nach Rottweil gefahren. Wir sind für 5,00 € pro Person für Hin- und Rückfahrt transportiert worden. Wir liefen dann im Regen durch Rottweil und sind später zu einem Kaffee, heißer Schokolade etc. eingekehrt. Bei schönem Wetter wäre es natürlich besser gewesen und man hätte sich länger in Rottweil aufgehalten. Nach ca. einer Stunde sind wir wieder mit dem Bus zurückgefahren.
Ab 15:00 Uhr war die Kaffeetafel der Rhoihesse angesagt. Es war dieses Mal nicht so viel Auswahl aber das war ganz gut so, denn um 18:00 Uhr ging es dann weiter mit dem Grillabend. Hervorzuheben war der Zauberkuchen von Bettina. Dies ist ein Käsekuchen auf den Kopf gestellt. Schmeckt sehr gut und sieht außergewöhnlich aus. Ich hoffe, Bettina gibt das Rezept preis für unseren Rhoihesse Rundblick. Heute stießen noch liebe Gäste zu uns: Samy mit Frau aus Neustadt. Wir freuten uns sehr, dass diese zwei unserer Fahrt ins Blaue beiwohnten.
18:00 jetzt ging es los mit dem Grillen. Der Metzger brachte Steaks und Bratwürste und den Grill. Wolfgang 3 und Seppl fungierten als Grillmeister. Das Salatbuffet konnte sich sehen lassen von Kartoffel-, Tomaten-, Nudel-, griechischer Salat bis hin zu einem Auberginenauflauf und selbst gemachten Dips war alles dabei. Ihr Rhoihesse seid einfach spitze, bei euch schmeckt es immer gut! Nach dem Speisen durfte natürlich der Verdauer nicht fehlen, wieder kamen unsere Geburtstags-geschenke auf den Tisch. Unserem Grillabend wohnten auch die Stellplatzbetreiber Ilona und Norbert bei.
Nach dem Grillen folgte der STT, dieses Mal kurz und bündig. Super für die Schreiberline.

05.10.
Frühstückbrötchen wie immer spendiert vom Club. Wieder Regen. Aber trotz alledem schreckte das die Mitglieder nicht ab Rottweil zu besuchen. Ansonsten hatte man noch die Möglichkeit das Mineralien- und Fossilienmuseum „Welt der Kristalle“ zu besuchen. Wir gingen erst zu dem Metzger, der uns das Grillgut geliefert hatte und kauften ein. Dieser hat wirklich sehr gute Ware. Nicht weit davon besuchten wir den Hofladen vom Genießerhof, bei dem wir abends Tische reserviert hatten. Der Hofladen ist gut sortiert mit Gemüse, Mehle, eingemachten Sachen, Senf, Brot etc. Wir nahmen einiges mit. Zurück am Stellplatz beschlossen wir in das Museum zu gehen. Hier konnten die größte Amethystdruse, ein über 4m hoher und 100 Millionen Jahre alter mit Amethystkristallen bewachsener vulkanischer Hohlraum, ein 220 Millionen Jahre alter versteinerter Wald mit Originalstämmen aus dem Petrified-Forest Nationalparkgebiet in Arizona, viele einzigartige versteinerte Saurierskelette und weitere große Fossilien, sowie beeindruckende bis über 3000 Kg schwere Riesenkristalle aus aller Welt bestaunt werden. Wirklich sehr beeindruckend! Zur Information konnte man sich noch einen halbstündigen Film über den Abbau der Kristalle anschauen. Wer nach dem Besuch wollte, konnte sich im Museumsshop austoben und die kleinen Schätze kaufen.
17:30 Uhr ging es dann zum Speisen in den „Genießerhof“. Die Speisekarte ist außergewöhnlich mit saisonalen Gerichten mit Liebe zum Detail dekoriert. Kann man wirklich nur empfehlen.
Ausklang am Stellplatz im Zelt.

06.10
Gemeinsames Frühstück im Zelt, jeder bringt mit was er hat und es wird ausgetauscht. Danach kam der Abschied. Die Stellplatzbetreiber Ilona und Norbert kamen auch hinzu. Wir sind immer wieder gern gesehene Gäste. Ja die schöne Zeit ging wie immer viel zu schnell vorbei. Alles in allem war es schön, nur das Wetter hätte besser sein können. Nochmals ein großes Dankeschön an die Organisatoren Wolfgang 3 und Seppl!


Liebe Grüße

Ersatzschreiberline Beate
Angelegt am 21.10.2019

20.10.2019

RMC 2014 Jahresabschlusstreffen 2019

Unser Abschlusstreffen fand in der Zeit vom 06. bis zum 08.09.2019 in Braubach am Rhein statt.
Wir waren mit 10 Einheiten vertreten.
Nach Rücksprache mit dem Platzwart
durften wir auf der Wiese ein Zelt aufstellen, damit wir uns zusammensetzen konnten. Daher war es möglich gemütliche Abende und Gespräche , geschützt vor Wind und Wetter zu führen.Am 06. wurde unser Treffen mit Waffeln backen eröffnet, es folgte ein Pizzaabend sowie gute und lustige Gespräche.
Ein jeder konnte für sich selbst entscheiden was das Städtchen Braubach und Umgebung zu bieten hatte. Ob es eine gemüdliche Schifffahret war, mit dem Fahrrad den schönen Rundfahrweg erkunden, oder die Marksburg und die Stadt besichtigen.
Abends traffen wir uns zum gemütlichen Zusammensein.
Am 07. um 15.00 Uhr hielten wir unsere Jahreshauptversammlung ab und planten für 2020 unsere Touren.
Im Frühjahr geht es nach Herrengerg, im Sommer machen wir das Weserbergland unsicher und im September mit Abschlussvesammlung freuen wir uns aufs Allgäu.
Nach diese Festsetzung hatten wir uns ein Abschlussessen in der Phillipsburg mehr als verdient.
Am Sonntag brachen wir das Zelt bei strömenden Regen ab und freuen uns auf ein Wiedersehen in 2020.

Vielen Dank an Gerdi und Peter

Gäste sind willkommen

Info: mobiler-reiseclub-2014@gmx.de

Unser Abschlusstreffen fand in der Zeit vom 06. bis zum 08.09.2019 in Braubach am Rhein statt.
Wir waren mit 10 Einheiten vertreten.
Nach Rücksprache mit dem Platzwart
durften wir auf der Wiese ein Zelt aufstellen, damit wir uns zusammensetzen konnten. Daher war es möglich gemütliche Abende und Gespräche , geschützt vor Wind und Wetter zu führen.Am 06. wurde unser Treffen mit Waffeln backen eröffnet, es folgte ein Pizzaabend sowie gute und lustige Gespräche.
Ein jeder konnte für sich selbst entscheiden was das Städtchen Braubach und Umgebung zu bieten hatte. Ob es eine gemüdliche Schifffahret war, mit dem Fahrrad den schönen Rundfahrweg erkunden, oder die Marksburg und die Stadt besichtigen.
Abends traffen wir uns zum gemütlichen Zusammensein.
Am 07. um 15.00 Uhr hielten wir unsere Jahreshauptversammlung ab und planten für 2020 unsere Touren.
Im Frühjahr geht es nach Herrengerg, im Sommer machen wir das Weserbergland unsicher und im September mit Abschlussvesammlung freuen wir uns aufs Allgäu.
Nach diese Festsetzung hatten wir uns ein Abschlussessen in der Phillipsburg mehr als verdient.
Am Sonntag brachen wir das Zelt bei strömenden Regen ab und freuen uns auf ein Wiedersehen in 2020.

Vielen Dank an Gerdi und Peter

Gäste sind willkommen

Info: mobiler-reiseclub-2014@gmx.de

Bitte klicken Sie die Bilder an für eine vergrößerte Ansicht


Angelegt am 12.10.2019

17.10.2019

Clubabend

Unsere Mitglieder treffen sich am Mittwoch, 30. Oktober zum monatlichen Clubabend im Clublokal, Haus Henkenjohann, Eiserstr. 18, 33415 Verl. Beginn ist wie immer um 20:00 Uhr. Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen.

Unsere Mitglieder treffen sich am Mittwoch, 30. Oktober zum monatlichen Clubabend im Clublokal, Haus Henkenjohann, Eiserstr. 18, 33415 Verl. Beginn ist wie immer um 20:00 Uhr. Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen.
Angelegt am 17.10.2019

15.10.2019

Clubtreffen

15.10.2019
19 Uhr
Jahnstuben Nienhagen

15.10.2019
19 Uhr
Jahnstuben Nienhagen
Angelegt am 09.06.2019

13.10.2019

Die HiTECer sind umgezogen

Hallo Bekannte und Freunde der HiTECer

Wir, die HiTECer sind umgezogen und haben eine neue Post- und Mailanschrift, die da lautet:

RMC Die HiTECer
Postfach 3001
33386 Rietberg
info(ät)die-hitecer.de

Wir bitten sämtlichen Schriftverkehr über die neue Post- oder Mailadresse abzuwickeln.

Viele Grüße
Bruno Schmitt
1. Vorsitzender

Hallo Bekannte und Freunde der HiTECer

Wir, die HiTECer sind umgezogen und haben eine neue Post- und Mailanschrift, die da lautet:

RMC Die HiTECer
Postfach 3001
33386 Rietberg
info(ät)die-hitecer.de

Wir bitten sämtlichen Schriftverkehr über die neue Post- oder Mailadresse abzuwickeln.

Viele Grüße
Bruno Schmitt
1. Vorsitzender
Angelegt am 13.10.2019

04.10.2019

September Stammtisch

Zum Stammtisch am 06.09. kamen 23 Personen + Carlotta in die Sandwiese.

Diverse Entschuldigungen gab es wegen Urlaub (u. a. Reisen nach Albanien, Spanien und zur Messe in Düsseldorf) und großelterlichen Verpflichtungen  Jochen ließ von Karin LG überbringen – er räumte noch Umzugskartons aus.

Isi konnte nun endlich das Geburtstagspräsent an Roland übergeben – dessen Geburtstagsspende hatten wir ja schon an Pfingsten (Juni-STT) in Getränke und Essen investiert - nochmal danke lieber Roland!

Momentan herrscht eine kleine Enkelflut – wir beglückwünschen Mildred + Jürgen und auch Sissi + Ernest - alles Gute für euch und eure Familien 

Das Programm für die Fahrt ins Blaue steht – es sind bisher 11 Anmeldungen .
Bitte denkt daran, daß auch der Oktober-Stammtisch in Dietingen stattfindet.

Unsere Spende vom Pfingst-Treffen (die eine Hälfte war ja für den Gnadenhof – die andere Hälfte geht an die Kindertafel in Worms) wird am 19.09. von Brigitte, Margarethe und Bettina übergeben – nach Rücksprache mit der Verantwortlichen nehmen die 3 am Mittagessen teil und übergeben anschließend den Spendenscheck an die Kindertafel. Wir freuen uns über euren Bericht am Oktober-Stammtisch.

Sigi hat CD´s mit Fotos von Pfingsten gebrannt und gab diese um – wer noch gerne eine CD hätte, am November Stammtisch gibt’s nochmal Nachschub.

Die DVD der Freunde vom Hochwald geht weiterhin um.

Zur Schlacht um Grolle bei den Logo-Freunden Niederlande, haben sich 2 Einheiten bei Gerda + Johnny angemeldet - auch hier freuen wir uns über einen kurzen Bericht am November Stammtisch.

Denkt bitte daran – im November gibt es wieder unseren Bilder-Abend – u.a. wird auch nochmal die schöne (von Ernest erstellte) Chronologie unseres Clubs gezeigt.

Abschließend servierte Norbert noch 3 „Desserts“ – wir danken für die netten Geschichten und die Weinbrand-Bohnen.


So ihr Lieben – das wars für heute – LG Sabine

Zum Stammtisch am 06.09. kamen 23 Personen + Carlotta in die Sandwiese.

Diverse Entschuldigungen gab es wegen Urlaub (u. a. Reisen nach Albanien, Spanien und zur Messe in Düsseldorf) und großelterlichen Verpflichtungen  Jochen ließ von Karin LG überbringen – er räumte noch Umzugskartons aus.

Isi konnte nun endlich das Geburtstagspräsent an Roland übergeben – dessen Geburtstagsspende hatten wir ja schon an Pfingsten (Juni-STT) in Getränke und Essen investiert - nochmal danke lieber Roland!

Momentan herrscht eine kleine Enkelflut – wir beglückwünschen Mildred + Jürgen und auch Sissi + Ernest - alles Gute für euch und eure Familien 

Das Programm für die Fahrt ins Blaue steht – es sind bisher 11 Anmeldungen .
Bitte denkt daran, daß auch der Oktober-Stammtisch in Dietingen stattfindet.

Unsere Spende vom Pfingst-Treffen (die eine Hälfte war ja für den Gnadenhof – die andere Hälfte geht an die Kindertafel in Worms) wird am 19.09. von Brigitte, Margarethe und Bettina übergeben – nach Rücksprache mit der Verantwortlichen nehmen die 3 am Mittagessen teil und übergeben anschließend den Spendenscheck an die Kindertafel. Wir freuen uns über euren Bericht am Oktober-Stammtisch.

Sigi hat CD´s mit Fotos von Pfingsten gebrannt und gab diese um – wer noch gerne eine CD hätte, am November Stammtisch gibt’s nochmal Nachschub.

Die DVD der Freunde vom Hochwald geht weiterhin um.

Zur Schlacht um Grolle bei den Logo-Freunden Niederlande, haben sich 2 Einheiten bei Gerda + Johnny angemeldet - auch hier freuen wir uns über einen kurzen Bericht am November Stammtisch.

Denkt bitte daran – im November gibt es wieder unseren Bilder-Abend – u.a. wird auch nochmal die schöne (von Ernest erstellte) Chronologie unseres Clubs gezeigt.

Abschließend servierte Norbert noch 3 „Desserts“ – wir danken für die netten Geschichten und die Weinbrand-Bohnen.


So ihr Lieben – das wars für heute – LG Sabine
Angelegt am 04.10.2019

26.09.2019

überuns

Unserem Club gehören zur Zeit 21 Fahrzeuge aller Marken an.
Gegründet haben wir uns im Juni 1999.
Die Mitglieder kommen aus dem Raum Heilbronn / Ludwigsburg / Stuttgart.
Wir treffen uns immer am 2.Freitag im Monat ( Clubabende )
Wir unternehmen 2 – 4 gemeinsame Ausfahrten im Jahr .

Kontakt - Telefon: 07143-26112
E-Mail - RMC-Neckartal@gmx.de
Homepage - rmc-neckartal.jimdo.com.

Unserem Club gehören zur Zeit 21 Fahrzeuge aller Marken an.
Gegründet haben wir uns im Juni 1999.
Die Mitglieder kommen aus dem Raum Heilbronn / Ludwigsburg / Stuttgart.
Wir treffen uns immer am 2.Freitag im Monat ( Clubabende )
Wir unternehmen 2 – 4 gemeinsame Ausfahrten im Jahr .

Kontakt - Telefon: 07143-26112
E-Mail - RMC-Neckartal@gmx.de
Homepage - rmc-neckartal.jimdo.com.

Bitte klicken Sie die Bilder an für eine vergrößerte Ansicht


Angelegt am 26.06.2019

09.09.2019

...auf zu den Hexen und hoch zum Brocken..

Hallo, Ihr Lieben, ein sehr heißer Sommer ist zu Ende und für unsere nächste Tour brauchen wir, sicherlich, wieder unsere Heizung und dicke JACKEN:) Wir treffen uns am 18.9.19 in Wernigerode auf dem schönen CP "Alte Waldmühle" und dann geht's gleich am Freitag hoch auf den Berg - mit der Schmalspurbahn...dann ist eine Campertafel geplant und schon am Sonntag machen wir eine herrliche Busrundfahrt zu vielen wichtigen "Schauplätzen" des Harzes. Hoffen sehr, daß wir gutes Wetter haben und wir freuen uns...und wünschen allen eine sichere Anreise. Gruss, Uli + A

Hallo, Ihr Lieben, ein sehr heißer Sommer ist zu Ende und für unsere nächste Tour brauchen wir, sicherlich, wieder unsere Heizung und dicke JACKEN:) Wir treffen uns am 18.9.19 in Wernigerode auf dem schönen CP "Alte Waldmühle" und dann geht's gleich am Freitag hoch auf den Berg - mit der Schmalspurbahn...dann ist eine Campertafel geplant und schon am Sonntag machen wir eine herrliche Busrundfahrt zu vielen wichtigen "Schauplätzen" des Harzes. Hoffen sehr, daß wir gutes Wetter haben und wir freuen uns...und wünschen allen eine sichere Anreise. Gruss, Uli + A
Angelegt am 09.09.2019

07.08.2019

August Stammtisch am 02.08.2019

Zum Stammtisch kamen 20 Personen in die Gud Stubb nach Gundersheim.

Diverse Entschuldigungen gab es wegen Krankheit und Urlaub – u.a. waren 2 Einheiten unterwegs zur Vortour für die „Fahrt ins Blaue“ – hierzu später mehr.
Allen Kranken wünschen wir GUTE BESSERUNG!

Wir begrüßten Melanie + Reinhard zurück in unserem „Clübchen“ – schön das ihr wieder da seit – mit den Beiden sind wir nun 28 Familien.

Grüße gab es von Mildred + Jürgen – es geht ihm etwas besser und wir freuen uns über diese positive Nachricht – weiterhin viel Kraft für Dich!
Opa Karl hat unseren Freund Karl-Heinz im Haus Jacobus besucht – er lässt auch viele Grüße an uns ausrichten.

Volker warf – anlässlich seines 65. Geburtstages – noch eine Spende ins WoMo – vielen Dank hierfür!

Die Freunde vom Hochwald haben uns eine DVD vom Pfingst-Treffen geschickt – diese geht reihum, so dass es sich jeder zuhause anschauen kann :-)

Bettina hatte die Abrechnung von Pfingsten mitgebracht – wer die Zahlen genau wissen will, kann die Abrechnung bei einem der nächsten Stammtische einsehen.
Bettina + HaPe, Volker und ich waren Anfang Juli auf dem Gnadenhof und haben nochmals einen Scheck an Frau Lerch überreicht – sie hat sich riesig gefreut – ich habe dazu auch einen Artikel für den Nibelungen Kurier verfasst.
Die Spende an die Kindertafel Worms ist noch „in Arbeit“ – die Ansprechpartnerin ist noch im Urlaub – danke an Brigitte für das ausführliche Infoblatt.

Der nächste Punkt war die Ausfahrt nach NL – die Schlacht um Grolle – hier haben sich 2 Einheiten angemeldet um dieses tolle Mittelalterspektakel zu erleben – viel Spaß dabei.

Nun zur „Fahrt ins Blaue“ – Wolfgang3 + Seppl waren in Dietingen auf dem Stellplatz „Turm & Kristalle“ und haben unser Programm festgelegt – vielen Dank euch Beiden. Volker wird das Programm noch vor seinem Urlaub per E-Mail versenden.
Es sind 15 Plätze für uns reserviert – bisher sind es 8 Anmeldungen.
Es gibt wie immer einen Grill-Abend und da werden wir auch unsere Geschenke von Pfingsten „vernichten“ , u.a. 1 Kasten Rothaus-Pils, 1 Flasche Rotwein, div. Schnäpse, usw. ;-)

Abschließend gab Bettina noch eine Broschüre von Karl´s Erdbeerhof um – die Nord-Reisenden werden diese „Hof-Kette“ kennen – ist immer einen Besuch wert.

Ulrike2 gab noch den Tipp vom „Gut Schwechow“ in Pritzier und wer Interesse an Tipps und Stellplätzen für Mecklenburg-Vorpommern hat, der setzt sich bitte mit Ulrike2 in Verbindung!

So ihr Lieben – das wars für heute – wir sehen uns am 06.09. wieder in der Sandwiese – bis dahin – LG Sabine

Zum Stammtisch kamen 20 Personen in die Gud Stubb nach Gundersheim.

Diverse Entschuldigungen gab es wegen Krankheit und Urlaub – u.a. waren 2 Einheiten unterwegs zur Vortour für die „Fahrt ins Blaue“ – hierzu später mehr.
Allen Kranken wünschen wir GUTE BESSERUNG!

Wir begrüßten Melanie + Reinhard zurück in unserem „Clübchen“ – schön das ihr wieder da seit – mit den Beiden sind wir nun 28 Familien.

Grüße gab es von Mildred + Jürgen – es geht ihm etwas besser und wir freuen uns über diese positive Nachricht – weiterhin viel Kraft für Dich!
Opa Karl hat unseren Freund Karl-Heinz im Haus Jacobus besucht – er lässt auch viele Grüße an uns ausrichten.

Volker warf – anlässlich seines 65. Geburtstages – noch eine Spende ins WoMo – vielen Dank hierfür!

Die Freunde vom Hochwald haben uns eine DVD vom Pfingst-Treffen geschickt – diese geht reihum, so dass es sich jeder zuhause anschauen kann :-)

Bettina hatte die Abrechnung von Pfingsten mitgebracht – wer die Zahlen genau wissen will, kann die Abrechnung bei einem der nächsten Stammtische einsehen.
Bettina + HaPe, Volker und ich waren Anfang Juli auf dem Gnadenhof und haben nochmals einen Scheck an Frau Lerch überreicht – sie hat sich riesig gefreut – ich habe dazu auch einen Artikel für den Nibelungen Kurier verfasst.
Die Spende an die Kindertafel Worms ist noch „in Arbeit“ – die Ansprechpartnerin ist noch im Urlaub – danke an Brigitte für das ausführliche Infoblatt.

Der nächste Punkt war die Ausfahrt nach NL – die Schlacht um Grolle – hier haben sich 2 Einheiten angemeldet um dieses tolle Mittelalterspektakel zu erleben – viel Spaß dabei.

Nun zur „Fahrt ins Blaue“ – Wolfgang3 + Seppl waren in Dietingen auf dem Stellplatz „Turm & Kristalle“ und haben unser Programm festgelegt – vielen Dank euch Beiden. Volker wird das Programm noch vor seinem Urlaub per E-Mail versenden.
Es sind 15 Plätze für uns reserviert – bisher sind es 8 Anmeldungen.
Es gibt wie immer einen Grill-Abend und da werden wir auch unsere Geschenke von Pfingsten „vernichten“ , u.a. 1 Kasten Rothaus-Pils, 1 Flasche Rotwein, div. Schnäpse, usw. ;-)

Abschließend gab Bettina noch eine Broschüre von Karl´s Erdbeerhof um – die Nord-Reisenden werden diese „Hof-Kette“ kennen – ist immer einen Besuch wert.

Ulrike2 gab noch den Tipp vom „Gut Schwechow“ in Pritzier und wer Interesse an Tipps und Stellplätzen für Mecklenburg-Vorpommern hat, der setzt sich bitte mit Ulrike2 in Verbindung!

So ihr Lieben – das wars für heute – wir sehen uns am 06.09. wieder in der Sandwiese – bis dahin – LG Sabine
Angelegt am 07.08.2019

05.08.2019

Clubmeldungen

Die Ferienzeit ist nun langsam vorbei, und so treffen wir uns zu Unserem August Clubabend wieder am Mittwoch, 28.08.2019. Beginn ist wie immer um 20:00 Uhr im Clublokal Haus Henkenjohann, Eiserstr. 18, 33415 Verl. Gäste und Interessierte sind immer herzlich willkommen.

Die Ferienzeit ist nun langsam vorbei, und so treffen wir uns zu Unserem August Clubabend wieder am Mittwoch, 28.08.2019. Beginn ist wie immer um 20:00 Uhr im Clublokal Haus Henkenjohann, Eiserstr. 18, 33415 Verl. Gäste und Interessierte sind immer herzlich willkommen.
Angelegt am 05.08.2019

15.07.2019

Juli Stammtisch am 05.07.2019

Trotz Urlaubs- nzw. Ferienzeit kamen zum Juli-STT 16 Einheiten = 31 Personen.

Entschuldigt wegen Urlaub waren Margarethe, Inge + Erich und Ulrike1 + Roland.

Als erstes gab Volker einen Sekt zu seinem 65. Geburtstag aus – nochmal alles Gute für Dich und Prost :-)
Gerlinde überreichte ihm das Wein Präsent – natürlich mit Bussi.

Eine weitere schöne Nachricht: Melanie + Reinhard treten unserem Club wieder bei – Volker fragte ob alle einverstanden seien – natürlich sind wir das und freuen uns auf das Wiedersehen beim August-Stammtisch.

Bitte beachten – der August Stammtisch findet am 02.08. in GUNDERSHEiM in der „Gud Stubb“ statt.

Bettina überreichte im Namen der Mitglieder einen Gutschein vom Weingut Nil in Kallstadt an Isi + Volker und mich für unsere Arbeit vor/an Pfingsten.
WIR DANKEN ALLEN GANZ HERZLICH für diese schöne Überraschung!

Volker gab nochmal ein kurzes Resümee zum Pfingstfest: es trudelten viele Dankes-E-Mails bei ihm ein – allen hat es wunderbar gefallen!
Er dankte auch nochmal allen helfenden Mitgliedern – sowas kann man nur als Team stemmen!

Bettina gab an, daß Kaffee-+und Kuchentafel eine Spende von xxx € ergaben und Musiker René vom Hochwald spendete die gesammelte Gage von xxx € auch noch für den guten Zweck.
Diese werden wir (nach Abstimmung) aufteilen: xxx € an die Wormser Kinder Tafel (danke für den Vorschlag Brigitte) und xxx € an den Gnadenhof High Chaparall.
Das Geld werden wir baldigst übergeben und auch einen Artikel im Nibelungen Kurier veröffentlichen.

Ein weiteres Thema war die Fahrt ins Blaue: Wolfgang3 hat sich gekümmert und 2 Vorschläge gemacht.
1. Öhringen (ca. 135 km entfernt)
2. Dietingen/Rottweil (ca. 250 km entfernt)

Wir stimmten ab und entschieden uns für Dietingen/Rottweil – der Stellplatz „Turm und Kristalle“ verspricht ein schönes Angebot für die Tage vom 03. – 06.10.2019.
Wolfgang3 kümmert sich und reserviert vorab für 15 Mobile – vielen Dank für Deine Mühen!

Eine weitere Einladung kam von Gerda + Johnny aus NL – vom 18. – 20.10.2019 findet wieder die „Schlacht um Grolle“ statt – ein Mittelalterspektakel bei dem 2017 schon einige von uns waren. Bei Interesse bitte umgehend bei Johnny oder Volker anmelden - !


Volker gab dann noch die aktuelle Mitglieder-Liste in Papierform aus – elektronisch geht nicht mehr wegen den neuen Datenschutzverordnungen….

Isi versprach unsere Mitglieder-Collage neu anzufertigen mit den schönen Bildern die Elke + Sigi an Pfingsten gemacht haben – wir sind gespannt und danken schon mal für Deine Arbeit.

Bettina + HaPe berichteten noch von ihrer tollen Tour an die Zugspitze, München, Bad Tölz, usw und Isi + Volker erzählten von ihrem Urlaub in der Schweiz (Thuner See). Bei Interesse an Stellplatz- bzw. Campingplatz-Tipps wendet euch doch bitte an einen der 4 direkt 

So das wars – wir sehen uns im August in Gundersheim – LG Sabine

Trotz Urlaubs- nzw. Ferienzeit kamen zum Juli-STT 16 Einheiten = 31 Personen.

Entschuldigt wegen Urlaub waren Margarethe, Inge + Erich und Ulrike1 + Roland.

Als erstes gab Volker einen Sekt zu seinem 65. Geburtstag aus – nochmal alles Gute für Dich und Prost :-)
Gerlinde überreichte ihm das Wein Präsent – natürlich mit Bussi.

Eine weitere schöne Nachricht: Melanie + Reinhard treten unserem Club wieder bei – Volker fragte ob alle einverstanden seien – natürlich sind wir das und freuen uns auf das Wiedersehen beim August-Stammtisch.

Bitte beachten – der August Stammtisch findet am 02.08. in GUNDERSHEiM in der „Gud Stubb“ statt.

Bettina überreichte im Namen der Mitglieder einen Gutschein vom Weingut Nil in Kallstadt an Isi + Volker und mich für unsere Arbeit vor/an Pfingsten.
WIR DANKEN ALLEN GANZ HERZLICH für diese schöne Überraschung!

Volker gab nochmal ein kurzes Resümee zum Pfingstfest: es trudelten viele Dankes-E-Mails bei ihm ein – allen hat es wunderbar gefallen!
Er dankte auch nochmal allen helfenden Mitgliedern – sowas kann man nur als Team stemmen!

Bettina gab an, daß Kaffee-+und Kuchentafel eine Spende von xxx € ergaben und Musiker René vom Hochwald spendete die gesammelte Gage von xxx € auch noch für den guten Zweck.
Diese werden wir (nach Abstimmung) aufteilen: xxx € an die Wormser Kinder Tafel (danke für den Vorschlag Brigitte) und xxx € an den Gnadenhof High Chaparall.
Das Geld werden wir baldigst übergeben und auch einen Artikel im Nibelungen Kurier veröffentlichen.

Ein weiteres Thema war die Fahrt ins Blaue: Wolfgang3 hat sich gekümmert und 2 Vorschläge gemacht.
1. Öhringen (ca. 135 km entfernt)
2. Dietingen/Rottweil (ca. 250 km entfernt)

Wir stimmten ab und entschieden uns für Dietingen/Rottweil – der Stellplatz „Turm und Kristalle“ verspricht ein schönes Angebot für die Tage vom 03. – 06.10.2019.
Wolfgang3 kümmert sich und reserviert vorab für 15 Mobile – vielen Dank für Deine Mühen!

Eine weitere Einladung kam von Gerda + Johnny aus NL – vom 18. – 20.10.2019 findet wieder die „Schlacht um Grolle“ statt – ein Mittelalterspektakel bei dem 2017 schon einige von uns waren. Bei Interesse bitte umgehend bei Johnny oder Volker anmelden - !


Volker gab dann noch die aktuelle Mitglieder-Liste in Papierform aus – elektronisch geht nicht mehr wegen den neuen Datenschutzverordnungen….

Isi versprach unsere Mitglieder-Collage neu anzufertigen mit den schönen Bildern die Elke + Sigi an Pfingsten gemacht haben – wir sind gespannt und danken schon mal für Deine Arbeit.

Bettina + HaPe berichteten noch von ihrer tollen Tour an die Zugspitze, München, Bad Tölz, usw und Isi + Volker erzählten von ihrem Urlaub in der Schweiz (Thuner See). Bei Interesse an Stellplatz- bzw. Campingplatz-Tipps wendet euch doch bitte an einen der 4 direkt 

So das wars – wir sehen uns im August in Gundersheim – LG Sabine
Angelegt am 15.07.2019