Galerie: Concorde Cruiser 791 RL SUV 4×4

Wer an Concorde denkt, verbindet damit edle Reise mobile der Oberklasse. Mit dem Concorde Cruiser 791 RL SUV 4×4 geht Concorde nun ins Gelände. „Wir haben den Cruiser 791 RL SUV 4×4 in erster Linie für Kunden gebaut, die auch mal eine nasse Wiese am Hang oder einen unbefestigten Schotterweg befahren wollen“, erklärt Mirko Kerber, Projektmanager Marketing bei Concorde in Aschbach, die Idee hinter dem neuen Modell.

Doch bereits die Optik des 8,05 Meter langen Alkovenmobils auf Basis des Iveco Daily mit sieben Tonnen zulässiger Gesamtmasse spricht irgendwie eine andere Sprache: Wuchtige Reifen auf 19,5-Zoll-Felgen, große Wattiefe, massive Achsen, hinten an Blattfedern – beide angetrieben und mit einzeln sperrbaren Differenzialen – sowie eine Differenzialsperre zwischen Vorder- und Hinterachse zeigen, dass dieses Fahrzeug so schnell vor keinem Camping-Terrain kapituliert. Der Zusatz Defense auf dem Iveco-Typen-schild lässt auf den Hauptabnehmer dieses Urviechs schließen: das Militär. Der massive Motor-Unterfahrschutz erweckt Vertrauen. Einzig der lange Hecküberhang des Aufbaus bedingt einen nicht allzu großen hinteren Böschungswinkel. Doch für den Fall der Fälle verhindern massive Kunststoffrollen unterm Heck Schlimmeres.

1 / 7

Luxus – auch abseits befestigter Wege – das bietet der Concorde Cruiser 791 RL SUV 4×4.

1 2 7

Weitere Galerien

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>