|

Rapido 855F

Galerie: Rapido 855F im Praxistest

Zur Saison 2022 stellt Rapido seinem integrierten Einzelbettenmodell 866F aus der Serie 8F den kürzeren 855F zur Seite. Reisemobil International hatte in Westfrankreich Gelegenheit, den Neuen (Grundpreis: 71.600 Euro) auf einer ausgiebigen Probefahrt kennenzulernen.

Rapido 855F
1 / 8

Wie sein großer Bruder basiert der Integrierte Rapido 855F auf dem Fiat Ducato mit originalem Tiefrahmenchassis und 140-PS-Turbodiesel. Doch statt 7,49 Meter misst der Neue nur 6,79 Meter in der Länge. Möglich wird dies in erster Linie dadurch, dass Rapido im 855F statt eines Raumbads ein Kompaktbad mit integrierter Dusche einbaut. Weitere Zentimeter spart die L-Sitzgruppe gegenüber der Face-to-Face-Sitzgruppe des großen Bruders. Anstelle einer Winkelküche montieren die Franzosen im 855F einen klassischen Küchenblock.

1 2 8

Weitere Galerien

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren.

+ GRATIS E-Paper >>