Galerie: Zubehör des Monats November

Frisch am Markt – jeden Monat stellt Reisemobil International eine Auswahl an Wohnmobil-Zubehör-Neuheiten vor, die das Reisen noch angenehmer machen. Im November gilt der Blick folgendem Zubehör: Der fünften Generation der Efoy-Brennstoffzelle mit neuer Efoy-Lithium-Batterie von SFC Energy, der neuen Kühlschrankserie T 2000 von Thetford, der Induktions-Ladeschale Carica für das Armaturenbrett von RTA Mobile Electronics, den Solarmodulen von Solara, der E-Trailer-App der niederländischen Firma E-Trailer, den Bio-Fertiggerichten von Little Lunch, der neuen Einbausteckdosen-Serie von Pro car, dem Buchtipp Atlas der Reiselust und dem elektrischen Textilseil-Hubbett sowie schwenkbaren Fahrradträger von Alu-line, der neuen Generation von SAT-Antennenmodellen von Megasat, und dem Ladegerät TBCi Pro von Teleco.

1 / 12

SFC Energy: neues Power-Duo

Die Zahl elektrischer Endgeräte an Bord nimmt permanent zu. So möchten Reisende auch unterwegs nicht auf den geschätzten Komfort eines TV-Geräts, Laptops oder einer besonders energiehungrigen 230-Volt-Kaffeemaschine verzichten, die über einen Wechselrichter betrieben wird. Auf dem Caravan Salon präsentierte SFC Energy ein neues leistungsstarkes und effizientes Stromversorgungs- Duo: die fünfte Generation der Efoy-Brennstoffzelle mit neuer Efoy-Lithium-Batterie. Eine komfortable, nachhaltige und umweltfreundliche Kombination. Die zwei neuen Efoy-Direktmethanol-Brennstoffzellen mit einer maximalen Ladekapazität von 150 oder 80 pro Tag sind kompakter, leichter und vielfältiger einsetzbar als ihre Vorgänger. Dank geringer Höhe und verlängertem Tankanschluss werden individuelle Einbaumöglichkeiten erheblich erweitert und gleichzeitig Platz gespart. Mit den neuen Efoy-Lithium-Batterien mit einer maximalen Kapazität von wahlweise 105 oder 70 Amperestunden lässt sich die umweltfreundlich gewonnene Energie künftig auch in eigenen SFC-Energieträgern speichern. Wie bei Lithium-Batterien üblich, offerieren auch die Efoy-Batterien ein integriertes Smart-Battery-Management- System, das die Batterie schützt und zugunsten einer langen Lebensdauer permanent kontrolliert und steuert. Ein eingebautes Heizelement ermöglicht die Ladung bis minus 20 Grad Celsius, benötigt dafür etwas der gewonnenen Energie. Die Brennstoffzelle ist ab November 2020 erhältlich, die Batterie ab Januar 2021.

1 2 12

Weitere Galerien

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>