Caravan Salon 2018
Bürstner mit neuem Ixeo T und City Car Harmony Line

Mit dem Bürstner Ixeo T stellt der Womo-Hersteller erstmals einen Teilintegrierten der gehobenen Mittelklasse beim Caravan Salon 2018 in Düsseldorf vor. Dabei hat das neue Wohnmobil-Modell von außen mit dem schnittigen Design einen automobilen Charakter, bietet aber mit einer durchgängigen Stehhöhe von 205 Zentimetern viel Raum.

Bürstner Ixeo T in vier Varianten

Serienmäßig sind eine XL-Tür, ein großes Dachfenster über der Sitzgruppe, ein holzfreier Aufbau mit GfK-Sandwichdach und –boden sowie ein beheizter Thermofloor-Doppelboden. Das Womo auf Basis des Fiat Ducato mit 130 PS gibt es in den vier Varianten Ixeo T 736 (Raumbad mit separater Dusche und Queensbett), Ixeo T 690 G (mit Einzelbetten und Vario-Bad), Ixeo T 728 G (mit Einzelbetten und Raumbad) sowie Ixeo T 720 (mit Einzelbetten und Heckbad).

Bürstner City Car als Zwei-Personen-Womo

Mit dem Bürstner City Car Harmony Line C 603 wird beim Caravan Salon 2018 zudem ein reines Zweipersonen-Womo vorgestellt. Statt Halbdinette liefert Bürstner ein großes Sideboard und eine Kommode mit ausklappbarer Tischplatte und drehbaren Frontsitzen.

Bürstner stellt beim Caravan Salon 2018 vom 25. August bis 2. September in Halle 10, Stand C43-01 – C43-08 aus.

  • Info: Bürstner

  • Text: Redaktion

  • Bild: Bürstner