Caravan Salon 2018
Citroën präsentiert Retro-Reisemobil und neue Jumper-Version

Citroën wird beim Caravan Salon 2018 die Reisemobil-Neuheiten Citroën Jumper Biker Solution für Motorrad-Fans und das Retro-Reisemobil Citroën Typ H WildCamp vorstellen.

Citroën Jumper Biker Solution: Reisemobil für Motorradfans

Der Citroën Jumper Biker Solution ist dabei für Motorrad-Fans und -Profis in Kooperation mit  dem Reisemobil- und Sonderfahrzeugspezialisten Flexebu entwickelt worden. Das Fahrzeug basiert auf dem Jumper in der Version L3H2 und bietet Platz für zwei Motorräder, die mit einer elektrischen Seilwinde verladen und mit einem Schienensystem mit Vorderradaufnahme sicher platziert werden. In den Schränken ist ausreichend Platz für Motorrad-Schutzkleidung und Helme.

Mit seinen seitlich umklappbaren Betten (60/40) und in Verbindung mit dem optionalen Aufstelldach bietet der Citroën Jumper Biker Solution bis zu vier Schlafplätze. Die Thule-Markise, der Küchenblock mit Kompressor-Kühlschrank, die Motorradauffahrrampe, das Autark-System mit wartungsfreier Batterie sowie zahlreiche Detaillösungen sind Serie. Das Reisemobil wird mit Metallic-Lackierung in Aluminium-Grau und Dekordesign in Grau angeboten.

Zur weiteren Serienausstattung zählen unter anderem ein Farbnavigationsgerät, eine Lenkradfernbedienung und ein Videoeinparksystem mit akustischer Einparkhilfe hinten, Bergabfahrassistent, Berganfahrassistent und eine intelligente Traktionskontrolle.

Da alle Möbel dank des patentierten Flexebu Clip-Systems herausnehmbar sind, lässt sich der Citroën Jumper Biker Solution mit einign Handgriffen zum Transporter umbauen. Mit dem Dieselmotor BlueHDi 160 kostet das Reisemobil ab 45.600 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Citroën Typ H WildCamp: Kompaktes Retro-Wohnmobil

Die zweite Neuheit am Stand ist der Citroën Typ H WildCamp. Das kompakte Reisemobil ist im Retro-Design gehalten und erinnert an die Citroën-Modelle der 50er Jahre. Der Umbaupartner Caselani Automobili aus Italien lehnt sich mit dem Umbaukit aus Fiberglas für den Citroën Jumper am Design  des legendären Citroën Typ H an.

Der Umbau ist kombiniert mit einem Citroen Pössl Roadcamp R, der auf dem Jumper L2H2 basiert. Im Innern findet der Reisemobil-Fan drehbare Vordersitze und eine Zweier-Sitzbank mit Küchenmodul  vor. Der Citroën Pössl Roadcamp R bietet eine große Liegefläche für zwei Personen im Innenraum. Der Küchenblock verfügt neben einem zweiflammigen Gasherd, einer Edelstahlspüle, einem Wasserkanister und einem Kühlschrank mit integriertem Frostfach über ausreichend Platz, um Kochutensilien zu verstauen.

Zur Serienausstattung zählen unter anderem ABS und Bremsassistent, ESP inklusive ASR mit Anzeige, Berganfahrassistent sowie höhenverstellbare Captain-Chair-Sitze mit Armlehne und Lordosenstütze. Auf Wunsch ist der Citroën Typ H WildCamp zusätzlich mit einem Poclain Traktionssystem 4×2 mit Sperrdifferential sowie einem Alpine 9-Zoll-Premium-Infotainmentsystem mit Navigationssystem bestellbar.

Die Preise für den Citroën Jumper L2H2 in Verbindung mit dem Pössl Ausbau Roadcamp R beginnen bei 41.597 Euro; die Preise für den Typ H Umbau ab Werk − inklusive Montage und Lackierung − beginnen bei 27.132 Euro zuzüglich Frachtkosten Italien.

Die Peugeot Citroën Deutschland GmbH präsentiert beim Caravan Salon 2018 in Halle 16 (Stand D70).

  • Info: Citroën

  • Text: Redaktion

  • Bild: Citroën

2018-08-22T09:59:09+02:00Caravan Salon, Caravan Salon 2018, Messe, Startseiten Teaser 2|Kommentare deaktiviert für Caravan Salon 2018: Citroën kommt mit Retro-Reisemobil und Jumper