|

Dopfer 422 A

Alkoven auf Mercedes-Benz-Sprinter-Basis

Rustikal, aber luxuriös: Dopfer erzeugt in seinem Alkovenmobil 422 A wohnliches Ambiente.

Dopfer bleibt seinem Ruf als Edelschmiede treu: Der 422 A hat es in sich. Die Kabine des robusten, 6,80 Meter langen Alkovenmobils besteht an Dach, Wand und Boden aus GfK-Sandwichplatten, deren wasserabweisende PU-Hartschaum-Isolierung 40 Millimeter dick ist. Der Aufbau verfügt über einen Doppelboden und hochwertige PU-Rahmenfenster. Die Tür misst 60 Zentimeter in der Breite – XL-Format.

Das hoch bauende Mobil rollt in der Basisversion ab 168.800 Euro auf Mercedes-Benz Sprinter 516 CDI mit 163 PS und Sechsgang-Schaltgetriebe. Wahlweise bietet Dopfer den Iveco Daily 50 C 18 mit 180 PS und Achtgang-Automatik ab 182.900 Euro an.

 

Durchdachte Details und solide Fertigung

Decke und Wände im 422 Zentimeter langen Wohnraum des Fünftonners sind mit Teppichboden ausgekleidet. Die Besatzung wohnt in soliden, geölten Möbeln mit Erle-Echtholzfurnier, die fest mit dem Aufbau verschraubt sind. Die Schubladen aus Aluminium gleiten auf einem Rollen-Vollauszug.

Die Heckrundsitzgruppe birgt eine darunterliegende, beidseitig beladbare Garage. Die Küchenzeile ist ebenso längs angeordnet wie das Bad. Die separate Dusche hat zwei Wasserabläufe. Im Alkoven sind zwei Betten längs eingebaut (200 mal 80/60 Zentimeter). Zur Serie gehören Frischwassertanks für 240 Liter, zwei AGM-Bordbatterien à 115 Ah, Alde-Warmwasserheizung und ein 80 Liter großer Gastank.

Bildergalerie

Redaktion
Juan Gamero
Juan Gamero ist seit Juli 1991 bei der Reisemobil International. Er testet Reisemobile & Co. und ist Experte für Technik.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION