|

Heckträger-Systeme von Sawiko

Radsport im Fokus

Jahrelang war der ehemalige Profi-Mountainbiker Guido Tschugg einer der international erfolgreichsten Athleten in den Disziplinen Downhill und 4X. Nun bringt er seine Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Heckträger-Spezialist Sawiko ein.

Der ehemalige Profi-Mountainbiker Guido Tschugg macht gemeinsame Sache mit dem Heckträger-Spezialisten Sawiko. Ziel der Partnerschaft ist die Weiterentwicklung der Fahrrad-Heckträger-Systeme, aber auch die Marke im Radrennsport bekannter zu machen.

„Wir freuen uns, Guido Tschugg als Partner zu haben. Mit seiner Unterstützung werden wir die Weiterentwicklung unserer Sawiko-Biketräger noch genauer auf die Bedürfnisse der Anwender abstimmen. Denn als einer der führenden Hersteller haben wir weiterhin den Anspruch, mit unseren Sawiko-Lastenträgern Produkten in punkto Anbindung, Ergonomie und Gewicht Maßstäbe zu setzen. Deshalb freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit einem Profi wie Guido Tschugg. Nicht zuletzt erwarten wir auch, dass die Vorzüge unserer Systeme durch Guido in der Radsportszene an Bekanntheit gewinnen“, erklärt Sawiko-Geschäftsführer Guido Kovermann.

„Das Transportieren der Räder war schon während meiner aktiven Karriere ein Dauerbrenner. Denn Bikesportler wollen in den Sattel und nicht ewig Zeit damit verbringen, ihre Räder sicher zu verstauen. Ich bin bereits seit längerem begeistert von den Sawiko-Trägern, weil diese für mich als Profi Vorzüge aufweisen, die sie einzigartig in ihrer Klasse machen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Sawiko und auf die Chance, dass ich hier in Zukunft weitere coole Ideen einbringen kann. Wir werden gemeinsam daran arbeiten, den Zweirad-Transport noch einfacher zu machen“, so der Downhill- und 4X-Athlet Guido Tschugg.

Wer Guido Tschugg und Sawiko live erleben möchten, bekommen auf dem Caravan Salon 2019 (31.8.-08.9.2019) Gelegenheit.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>