|

Hymer

Sicheres Fahren lernen

Schon das vierte Jahr in Folge bietet Hersteller Hymer Fahrsicherheitstrainings in ganz Deutschland an. In diesem Jahr stehen drei verschiedene Standorte auf dem Programm.

Auch dieses Jahr bietet Hymer an den drei Standorten Sachsenring, Rüthen und Münsingen markenübergreifende Fahrsicherheitstrainings für Reisemobile, Camper Vans und Wohnwagen-Gespanne an. Das Angebot richtet sich dabei sowohl an Neulinge im Bereich mobiles Reisen als auch an routinierte Reisemobilisten. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Fahrsicherheitstrainings auch im letzten Jahr wieder so viel Zuspruch gefunden haben. Sicherheit im Straßenverkehr ist ein wichtiges Thema, für das wir uns auch weiterhin einsetzen wollen“, so Christian Bauer, Geschäftsführer der Hymer GmbH & Co. KG.

Die Veranstaltungen finden von Mai bis Juli statt und informieren Teilnehmer in Theorie und Praxis über wichtige Aspekte des Fahrens mit Reisemobilen und Caravans. Dazu zählt beispielsweise das richtige Bremsen in Kurven, auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen und in kritischen Gefahrensituationen. Das korrekte Rangieren mit Gespann und die ordnungsgemäße Ladungssicherung stehen ebenso auf dem Plan wie die Vorstellung verschiedener Fahrassistenzsysteme.

Für einen Kostenbeitrag von 250 € erhält jeder Teilnehmer eine von erfahrenen Trainern angeleitete, theoretische und praktische Schulung. Auch die Verpflegung vor Ort sowie ein kleines Präsent sind im Preis enthalten. Zum Abschluss der Fahrsicherheitstrainings werden zudem Teilnahme-Urkunden ausgestellt. Gegen Vorlage dieser Urkunde gewähren einige Fahrzeugversicherer Vergünstigungen auf die Versicherungsprämien.

Hymer Fahrsicherheitstrainings 2019:

18. Mai: Sachsenring

29. Juni: Rüthen

13. Juli: Münsingen

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION