|

TV-Tipp: Mobiles Leben: Neustart im Wohnmobil und auf dem Campingplatz

TV-Tipp: Mobiles Leben

Das SWR-Fernsehen zeigt am 28. April zwei Filme zum Themenschwerpunkt „Mobiles Leben“. Den Anfang macht „Neustart im Wohnmobil – Mit dem lila Laster in die Freiheit“, um 20:15 Uhr, gefolgt vom Auftakt der siebenteiligen Serie „Neustart auf dem Campingplatz – Wohnen, wo andere Urlaub machen“.

„Neustart im Wohnmobil – Mit dem lila Laster in die Freiheit“ erzählt die Geschichte von Thomas und Conny, einem Ehepaar um die 50, das seit Jahren einen Traum hat: Sie möchten unterwegs sein, wann immer sie wollen, viel mehr Zeit für einander haben, aber auch Menschen treffen und ihre Hilfe anbieten, wenn es unterwegs etwas zu tun gibt.

Mit Vorfreude, aber auch Respekt ziehen sie in ihren selbst ausgebauten Laster, doch bereits die erste Tour nach Marokko wird zur Feuerprobe. Und dann kommt etwas, womit niemand rechnen konnte: Corona! Ist der Traum des Aussteiger-Ehepaars ausgeträumt? In dem Film von Thomas Diehl geht es um Umbruch, Aufbruch, Mut, Abschied, Familie, Beziehung und Neuanfang.

Direkt im Anschluss startet die siebenteilige Serie „Neustart auf dem Campingplatz“ und erzählt von Glück und Tücken des mobilen Lebens. Der Film von Sebastian Schütz und Gudrun Thoma begleitet zum Beispiel die dreiköpfige Familie Schmidt, die auf dem Campingplatz „Am Wiesensee“ im Westerwald neue Perspektiven sucht, Wolfram Mielke (73), der hier, wie er sagt, einfach mehr von seinen 1.000 Euro Rente hat, oder das Ehepaar Stein, Endfünfziger, die gerade ihr großes Familienhaus auflösen, um auf 42 Quadratmetern neu anzufangen.

Infobox

Sendetermine

„Neustart im Wohnmobil – Mit dem lila Laster in die Freiheit“, 28.4., ab 20:15 Uhr. „Neustart auf dem Campingplatz – Wohnen, wo andere Urlaub machen“, 28.4., ab 21 Uhr. „Neustart auf dem Campingplatz wird zwischen 29. April und 17. Juni mit weiteren sechs Folgen fortgeführt und ist dann – außer an den Feiertagen Christi Himmelfahrt und Fronleichnam – immer donnerstags um 21 Uhr zu sehen. Ab 27.4., 16 Uhr, sind die Filme auch in der ARD-Mediathek abrufbar.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Die virtuelle Campingwelt mit faszinierenden 3D-Modellen, Herstellerübersichten, Reisetrends & mehr.