|

Online Event des Erwin Hymer Museums

Werkstattgespräch Otto-Zweitaktmotor

Die Museumswerkstatt des Erwin Hymer Museums geht neue Wege: Am kommenden Donnerstag, 25. März, um 19 Uhr, findet das Werkstattgespräch als kostenfreier Online Event statt. Thema: Otto-Zweitaktmotor – Funktion, Wartung und Reparatur.

Ob Zündapp Janus, Goggomobil, Trabant oder Vespa: Der Otto-Zweitaktmotor ist in vielen Oldtimer PKW und Zweirädern verbaut. Im Rahmen des online-Werkstattgesprächs erfahren die Zuschauer Spannendes über die Geschichte und Funktionsweise des Zweitaktmotors.

Im Mittelpunkt des Events steht die Praxis: Was ist zu beachten, wenn man einen Zweitakter nach längerer Zeit wieder in Betrieb nehmen möchte? Welche Störungen sind typisch für den Zweitakter und wie können diese behoben werden?

Markus Böhm, stellvertretender Museumsdirektor und Sammlungsleiter des Erwin Hymer Museums, und KFZ-Meister Franz Huber stehen hierzu Rede und Antwort. „In der Online-Übertragung können wir sogar unsere Köpfe gemeinsam in den Motorraum stecken, was zurzeit vor Ort nicht möglich wäre“, so Markus Böhm. Das Werkstatt-Team freut sich, sich mit den Beteiligten live über eigene Erfahrungen und Fragen rund um das Thema Zweitakter auszutauschen.

Infobox

Erwin Hymer Museum, Werkstattgespräch, Donnerstag, 25. März 2021, um 19 Uhr, online

Das Werkstattgespräch findet als Online-Event live über Microsoft Teams statt. Die Teilnehmer müssen hierfür kein spezielles Programm installieren. Sie erhalten vor der Veranstaltung ihren Zugangslink zugemailt, über den sich dann der Internetbrowser öffnet.

Anmeldung per E-Mail an info@erwin-hymer-museum.de. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren.

+ GRATIS E-Paper >>