|

Premiere: Adria Supersonic (2023)

Supersonic mit Stern

Adria baut sein Spitzenmodell Supersonic 2023 auf dem Mercedes-Benz Sprinter auf. Der Kunde wählt: Zwei- oder Dreiachser.

Die Erfolgsgeschichte von Adria aus dem slowenischen Novo Mesto begann bereits in den 1960er-Jahren mit dem Bau von durchdachten und haltbaren Caravans. Heute fertigt Adria zudem auch noch Kastenwagen, Vans, Teilintegrierte, Alkovenmobile und Integrierte. Seine Spitzenbaureihe Supersonic hat der Hersteller nun umfassend erneuert und fortan basieren die vier Integrierten mit isoliertem und beheiztem Doppelboden auf dem Mercedes-Benz Sprinter mit Tiefrahmenchassis von Al-Ko.

Bildergalerie

Der Supersonic 780 SL bietet zwei zum Doppelbett erweiterbare Einzelbetten über der Heckgarage, eine große L-Lounge mit verschiebbarem Sofa und ein Raumbad. Der Supersonic 780 DC nutzt den Raum im Heck für ein Queensbett. Vor Raumbad und Küche kommt hier eine Face-to-Face-Sitzgruppe zum Einbau. Die beiden 7,80 Meter langen, zweiachsigen 4,5-Tonner basieren auf dem Mercedes-Benz Sprinter 414 CDI mit 150-PS- Turbodiesel und Sechsgang-Schaltgetriebe.

Die zwei dreiachsigen 5,5-Tonner Supersonic 890 LL und 890 LC sind stattliche 8,90 Meter lang und basieren auf dem Sprinter 417 CDI mit 170- PS-Turbodiesel und Automatik 9G-Tronic.

Der auf den Fotos gezeigte Adria Supersonic 890 LL lädt zu gemütlichen Runden in seine L-Lounge. Dahinter schließen sich die große Küche mit Dreiflammherd, elektrischem Dunstabzug und 177-Liter-Kompressorkühlschrank sowie das Raumbad an. Über der Garage baut Adria zwei 200 mal 80 Zentimeter große, elektrisch verstellbare Längsbetten ein, die sich zur Liegewiese erweitern lassen. Der Supersonic 890 LC wartet an dieser Stelle mit einem Queensbett auf. Alle vier Fahrzeuge haben zudem ein Hubbett.

Die vier Integrierten bieten umfangreiche Sicherheitsausstattung mit Fahrassistenzsystemen und eine üppige Serienausstattung, die unter anderem auch eine Warmwasserheizung von Alde umfasst. Der Grundpreis des Supersonic 890 LL wird knapp über 100.000 Euro liegen.

Infobox

TECHNISCHE DATEN: Adria Supersonic 890 LL

  • Abmessungen (L x B x H): 890 x 232 x 296 cm
  • Basis: Mercedes-Benz Sprinter 417 CDI; Al-Ko-Chassis; 125 kW/170 PS
  • Zul. Gesamtmasse: 5.500 kg
  • Baureihe: 4 Modelle, zwei Längen
  • Grundpreis: ca. 100.000 €

Tel.: 06150/8662285

www.adria-deutschland.de

Redaktion
Mathias Piontek
Mathias Piontek ist seit Juli 2006 im Team von Reisemobil International und für die Fahrzeugtests zuständig.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren.

+ GRATIS E-Paper >>