|

Bürstner Travel Van T 620 G

Neuer Grundriss für den Van

Mit dem neuen Travel Van T 620 G stellt Bürstner ein zweites Modell der Baureihe vor.

Der kompakte Travel Van T 590 G mit Doppel- Querbett im Heck erhält einen großen Bruder: Der neue Bürstner Travel Van T 620 G mit zwei 195 mal 75 Zentimeter großen Längs-Einzelbetten über der Heckgarage bietet ansonsten einen vergleichbaren Grundriss: Halbdinette mit seitlich angeschlagenem Tisch im vorderen Fahrzeugteil, den Küchenblock neben der Aufbautür und ein kompaktes Bad mit integrierter Dusche zwischen Sitzgruppe und Schlafzimmer. Zum Abbrausen schwenkt der Urlauber den Waschtisch samt Spiegel um etwa 90 Grad vor die Drehtoilette von Thetford. Hierdurch entsteht eine Duschkabine.

Basisfahrzeug für den nur 2,20 Meter breiten und 6,60 Meter langen, auf zwei bis drei Reisende ausgelegten Teilintegrierten ist der Fiat Ducato 2,3 Multijet mit 120 PS und originalem Tiefrahmenchassis. Die zulässige Gesamtmasse liegt bei 3.500 Kilogramm.

Mehr Informationen zu den Wohnmobil-Neuheiten der kommenden Saison finden Sie vom 6. bis 20. September 2020 bei den CamperWeeks – der neuen Online-Schau der Fachzeitschriften Reisemobil International, Camping, Cars & Caravans und CamperVans. Jetzt anmelden und dabei sein!
Redaktion
Mathias Piontek
Mathias Piontek ist seit Juli 2006 im Team von Reisemobil International und für die Fahrzeugtests zuständig.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>