|

Dethleffs Globetrotter XXL A 2018

Oberklasse-Bolide mit Schick

Dethleffs hat im neuen Modelljahr 2018 auch dem Alkoven-Flaggschiff Globetrotter XXL A auf Iveco Daily ein schmuckes neues Interieur verpasst.

Beim Dethleffs Globetrotter XXL-Alkoven wurde außerdem das Außendesign mit Rahmenfenstern in Privacy Black versehen sowie einer ansprechenden, neuen Beklebung modernisiert und ist optional nun auch in der Kombination silberfarbenes Fahrerhaus mit gleichfarbigem Aufbau erhältlich. Zudem bekam das Raumwunder einen neuen Grundriss mit großem Kingsize-Doppelbett. Gleich geblieben ist der solide Charakterzug der Oberklasse-Baureihe.

Der Aufbau des Dethleffs Globetrotter XXL A basiert auf der Dethleffs Lifetime-Plus-Technologie mit einem komplett verrottungssicheren Aufbau.
Die beladbare Doppelboden-Konstruktion macht die Fahrzeuge zudem optimal wintertauglich, denn in diesem beheizten Keller sind Bordtechnik und die gesamte Wasserinstallation frostsicher untergebracht.

Der Dethleffs Globetrotter XXL A erstrahlt im Modelljahr 2018 mit komplett neuem Interieur-Design. Beim Möbelbau wurden dabei die Gene des Globetrotter XL I auf den XXL A übertragen, dessen klare, geradlinige Formgebung den Innenraum des Alkoven-Modells moderner und edler als bislang wirken lässt. Damit verschmilzt die Oberklasse auch fürs Auge ersichtlich zu einer Einheit.

Edel ist auch die neue, warme Holzoptik Almeria Esche, deren querverlaufende Maserung den bereits schon großzügigen Innenraum noch größer erscheinen lässt. Das Holz der Dachschrankklappen ist serienmäßig mit einem warmen Weißton kombiniert, der sich auch auf den Ablageflächen wiederfindet.

In diesem Zuge wurden auch Detailverbesserungen vorgenommen und sowohl die Küche als auch das Bad mit pfiffigen Ideen veredelt.
Der Dethleffs Globetrotter XXL A wird ab 122.999 Euro angeboten.

Bildergalerie

Redaktion
Heiko Paul
Heiko Paul ist Chefredakteur von Reisemobil International und prägt schon seit über 20 Jahren das Magazin mit.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>