|

Etrusco I

Neues Gesicht

Die Italiener zeigen ihre Integrierten Etrusco I in neuem Design und mit zwei zusätzlichen Grundrissen. Die Complete Selection-Ausstattung gibt es künftig für alle Modellreihen.

Die Integrierten von Hymer-Tochter Etrusco bekommen ein neues Gesicht: Künftig prangt beim Etrusco I das Logo mit dem etruskischen Pferd zentral im Kühlergrill. Ein neuer Heckleuchtenträger und eine geänderte Design-Beklebung runden das optische Update ab.

Die Zahl der Grundrisse wächst zur Saison 2022 von vier auf sechs. Neu dabei sind die rund siebeneinhalb Meter langen Varianten I 7400 SBC und I 7400 QBC. Beide verfügen über eine trendige Face-to-face-Sitzgruppe mit gegenüberliegenden Sofas hinter den Fahrerhaussitzen statt der L-Sitzgruppen der bekannten Grundrisse.

Während zwei Urlauber im Heck des SBC in Einzelbetten schlafen, setzt der QBC auf ein zentrales Queensbett. Preislich beginnt der Etrusco I des Modelljahrs 2022 mit dem 6,95 Meter langen Etrusco I 6900 SB bei 59.999 Euro.

Die mit zahlreichen Extras bestückte Complete Selection offeriert Etrusco nun auch für Vans und Kastenwagen. Damit sind alle Modelle mit dem Paket erhältlich. Die Complete Selection umfasst unter anderem Alufelgen, Markise, Sat-Anlage, TV, Rückfahrkamera, Rahmenfenster sowie eine zweite Garagentür.

Neues auch bei der Konstruktion: Die Integrierten und Teilintegrierten bekommen einen GfK-Unterboden statt der bisher verwendeten Holz-Sandwich-Platte mit Schutzanstrich.

Redaktion
Simon Ribnitzky
Simon Ribnitzky ist seit August 2019 Teil der Redaktion, testet Reisemobile und versorgt die Webseite mit frischen Inhalten.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren.

+ GRATIS E-Paper >>