|

Etrusco Modelle 2021

Neue Wohnwelten

Die Italiener von Etrusco setzen den Fokus im neuen Jahr auf die Weiterentwicklung der Dekore und Polsterstoffe. Drei Wohnwelten stehen zur Wahl.

Im neuen Look präsentieren sich die Alkoven und Teilintegrierten von Etrusco im kommenden Modelljahr. Die Einsteigermarke der Erwin Hymer Group verbaut in ihren bestehenden Grundrissen für 2021 drei verschiedene Stilwelten – von lässig bis behaglich. Treu bleiben die Südeuropäer dem Etrusco-typischen mediterran-eleganten Anstrich des Interieurs.

Allen drei Wohnwelten gemein sind die klare Farbgebung und die Wahl der aufeinander abgestimmten Materialien, die laut Hersteller Leichtigkeit versprühen sollen. Das neue Interieur zeichnet sich durch weiterentwickelte Dekore aus. Dem geübten Betrachter fällt auf: Die Wanddekore wurden nicht nur überarbeitet, sondern auch mit feinen Strukturen versehen, die dem Innenraum einen einladenden und modernen, aber auch eleganten Anstrich verleihen.

Wohnwelt Campania

Bei genauerem Hinsehen zeigt sich, dass neben der Farbe der Dachschrankklappen auch die Abrundungen an den Kanten überarbeitet wurden. Bei den Dachschrankklappen kombinieren die Italiener Holzelemente mit modernen Hochglanz-Oberflächen. Die neue Designsprache stützt sich auf Naturtöne, die beim Betreten des Reisemobils einen gemütlichen Eindruck hinterlassen.

Drei Designvarianten

Je nach Gusto wählt der Käufer eine der drei Designvarianten: Die Wohnwelt Campania, im Alkoven Etrusco A 6600 dargestellt, ist in warmen Farben gehalten, während die Wohnwelt Aosta – wie im Etrusco A 7300 gesehen – mit ihren dezenten grauen Polstern einen etwas kühleren Eindruck hinterlässt.

Wohnwelt Aosta
Edition Type X

Auch dem bereits bestehenden Design Editionspaket Etrusco Type X, das hier im Teilintegrierten T 6900 verbaut ist, hat Etrusco ein Update verpasst. Wählt der Käufer die Type X-Edition, erhält er einen Innenraum in strahlendem Weiß und satten Naturtönen gehalten. Für einen modernen Touch sorgen Hochglanz-Oberflächen an den Dachschrankklappen und im Küchenbereich. Auch hier finden sich die neuen, strukturierten Dekoroberflächen. Bei den Polstern versuchen die Italiener aktuelle Wohntrends nachzuahmen, zu sehen in der Polstervariante Emilia, ein mit Fischgrät-Muster verziertes, helles Kunstleder.

Etrusco T 7400 SBC: neuer Grundriss

Ab Herbst erhältlich: Neben einer neuen Campervan-Baureihe, die der bisherigen Baureihe Vanolo nachfolgt (ab 34.599 Euro), gesellt sich ein neuer Grundriss zu den Teilintegrierten. Etrusco verpasst dem Etrusco T 7400 SBC neben Einzelbetten eine Face-to-Face-Sitzgruppe, bei einer Gesamtlänge von 7,40 Meter.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Statt 27,90

jetzt nur

24,90

6.800 Stellplätze – Deutschland und Europa