|

Hymer B-Klasse SL 2018

Krönung der B-Klasse

Hymer modernisiert die B-Klasse für's Modelljahr 2018 von Grund auf. Sie wird schöner, eleganter und technisch besser.

Mit der Supreme Line, kurz SL, wertet Hymer die neue B-Klasse stark auf. Sie übernimmt viele technische Merkmale von der schmalen B-Klasse, dem B-CL. Die Bordtechnik samt Heizung findet ihren Platz im isolierten und beheizten, 36 Zentimeter hohen Doppelboden, die größeren Versorgungstanks ebenfalls. Die Heckgarage besitzt nun eine Traglast von 450 Kilogramm.

Die Karosserie der neuen B-Klasse ist absolut holzfrei. Dach, Wände und Boden werden lückenlos verklebt. Die doppelschalige und besser isolierte Bugmaske mit dem in Chrom eingefassten Kühlergrill verhilft dem B-SL zu einem hochmodernen optischen Auftritt. Zur Wahl stehen zwei 7,79 Meter lange, ab 95.990 Euro teure Modelle auf Fiat-Ducato-Basis. Der B-SL 704 beherbergt Einzelbetten im Heck, der B-SL 708 ein Queensbett. Dazu gibt Hymer den beiden Integrierten großzügig dimensionierte Raumbäder und L-Küchen mit reichlich Ablagefläche mit auf den Weg. Dazu gesellen sich Sitzgruppen.

Bildergalerie

Redaktion
Juan Gamero
Juan Gamero ist seit Juli 1991 bei der Reisemobil International. Er testet Reisemobile & Co. und ist Experte für Technik.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>