|

IAA Nutzfahrzeuge 2018

VW zeigt Crafter mit Brennstoffzelle

VW stellt auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover die Studie Crafter HyMotion mit Brennstoffzellenantrieb vor.

Die Studie Crafter HyMotion baut auf dem e-Crafter auf und ist – im Gegensatz zu diesem – eher für lange Distanzen gedacht. Der elektrisch angetriebene 3,5 Tonnen-Transporter wird mittels Brennstoffzelle mit Energie versorgt. Die Tanks sind modular ausgelegt, was Reichweiten von 350 bis zu 500 km ermöglichen soll. Heinz-Jürgen Löw, Vertriebsvorstand bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, betont: „Noch handelt es sich hierbei um eine Studie, aber das technische Konzept ist bereits seriennah. Wir untersuchen intensiv Kosten und Nutzen und damit die Chancen am Markt. Der Crafter HyMotion mit Brennstoffzellenantrieb ist eine absolut nutzbringende Ergänzung unseres Antriebsportfolios aus Benzin-, Diesel-, Erdgas- und e-Motoren“.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION