|

Pilote Kastenwagen-Modelle 2018

Für gehobene Ansprüche

Pilote bietet für seine Vans auf Fiat Ducato eine attraktive, gehobene Variante an. Die einzelnen, sehr gut ausgestatteten Modelle kosten 1.370 Euro mehr als die Standard-Typen.

Für den Kastenwagenboom ist nach wie vor kein Ende in Sicht, und immer breiter fächert sich das Angebot. So bietet Pilote aus dem französischen La Limouzinière nun für seine Vans auf Fiat Ducato eine attraktive, gehobene Variante an.

Die einzelnen, sehr gut ausgestatteten Modelle kosten 1.370 Euro mehr als die Standard-Typen und heben sich durch einen hochwertigeren Innenausbau und spezielle Ausstattungsmerkmale ab: Die hellen Möbelflächen sind mit Laminat beschichtet, die Sitzpolster aufwendig vernäht und bestickt. Den Innenraumhimmel bezieht der Hersteller mit Stoff und verspricht damit eine bessere Geräusch- und Temperaturdämmung. Im Himmel sind zudem LED-Spots eingelassen, und beim Küchenblock kommen hochwertige Scharniere und sich selbst zuziehende Schubladen zum Einbau.

Wie alle Pilote-Vans rollen auch die Premium-Modelle stets mit Rahmenfenstern zum Kunden. Ebenfalls bei allen Pilote-Vans serienmäßig: der 130-PS-Turbodiesel, elektrisch verstellbare Außenspiegel, höhenverstellbare, drehbare Vordersitze mit Wohnraum-Stoffbezug, eine 55 Zentimeter breite elektrische Trittstufe unter der Schiebetür, 80- oder 141-Liter-Absorber- oder 90-Liter-Kompressorkühlschrank, ein Holzrost für die Dusche sowie ein Ersatzrad.

Redaktion
Mathias Piontek
Mathias Piontek ist seit Juli 2006 im Team von Reisemobil International und für die Fahrzeugtests zuständig.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>