|

Rapido Modelljahr 2018

Gepflegte Modelle

Gründliche Modellpflege kennzeichnet die neue Saison 2018 bei Hersteller Rapido. Die Integrierten erhalten eine neue Front. Die bisherigen Baureihen 10 und 90dF/dFH gehen in den ebenfalls überarbeiteten Oberklasse-Integrierten der Serie Distinction auf.

Gründliche Modellpflege kennzeichnet die neue Saison 2018 bei Hersteller Rapido. Die Integrierten der Serien 8F und 80dF erhalten eine neue Front. Die bisherigen Baureihen 10 und 90dF/dFH gehen in den ebenfalls überarbeiteten Oberklasse-Integrierten der Serie Distinction auf. Für die Teilintegrierten 6F und 70dF hat der Hersteller aus dem französischen Mayenne eine neue, markantere Dachhutze entwickelt. Abgesehen von den Vans erhält zudem jede Modellreihe neue Grundrisse.

In der Serie 6F sind das der 665F, der 666F, der 680F und der hier gezeigte Rapido 655F.Der 6,94 Meter lange Teilintegrierte ist mit seinen zwei Längs-Einzelbetten über der Heckgarage besonders auf Paare zugeschnitten. Bei Bedarf lassen sich die 190 und 198 mal 85 Zentimeter großen Einzelbetten zu einer 2,06 mal 1,37 Meter großen Liegefläche erweitern. Davor platziert der Hersteller ein Raumbad und hinter der Halbdinette mit Seitensitz die Winkelküche. Der Kunde wählt zwischen dem dunkleren Holzdekor Élégance und dem gezeigten helleren Dekor Castello. So oder so hat Rapido das Möbeldesign und zahlreiche Details der Innenausstattung überarbeitet.

Für alle Teilintegrierten von Rapido ist künftig ein elektrisch angetriebenes Hubbett erhältlich (Serie beim 604F). Zudem kommen stets Matratzen von Bultex zum Einsatz. Basis für die Modelle der Serie 6F ist der Fiat Ducato mit originalem Tiefrahmenchassis, 3.500 Kilogramm zulässiger Gesamtmasse und 130 PS. Der hier vorgestellte Rapido 655F kostet ab 57.600 Euro.

Bildergalerie

Redaktion
Mathias Piontek
Mathias Piontek ist seit Juli 2006 im Team von Reisemobil International und für die Fahrzeugtests zuständig.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>