|

Rimor Kilig

- Anzeige -

Rimor Kilig –
Liebe auf den ersten Blick

Schon der Name ist eine echte Liebeserklärung: Der Begriff „Kilig“ stammt von den Philippinen und lässt sich am besten mit „Schmetterlinge im Bauch“ beschreiben.

Mit einem Rimor Kilig erleben Sie auf jeder Reise wieder dieses unbeschreibliche Gefühl der Begeisterung. Kein Wunder, denn die neue Modellreihe auf Ford vereint zeitgemäßes Design mit moderner Technik und vielen intelligenten Details, die für höchsten Komfort und beste Funktionalität sorgen.

Fahrspaß mit Modell Kilig 69 Plus, ein Alkovenmobil aus der neuen Rimor-Baureihe.

Die Kilig-Baureihe umfasst fünf Teilintegrierte und sechs Alkovenmodelle, bedient also ganz unterschiedliche Bedürfnisse. Die Modellpalette reicht von Längen unter 6 Metern – Kilig 4 und 18 Plus, für maximale Wendigkeit – über den geräumigen Komfort des Kilig 50 mit zwei Etagenbetten und Sitzgruppe im Familienformat, bis hin zum Kilig 67 Plus mit XL-Klappbett und begehbarem Kleiderschrank sowie Modell Kilig 66 Plus mit zentralem Bett und Face to Face-Sitzgruppe.

Alle Modelle sind serienmäßig mit leistungsstarken 130 PS-Ford-Motoren, auf Anfrage auch mit 155 PS erhältlich, bei den Teilintegrierten sind auch 170 PS möglich.

Fröhliche Farbakzente im Rimor Kilig 69 Plus

Im Innenbereich punktet die Kilig-Baureihe mit vielen intelligenten Lösungen zur Raumoptimierung: Das magnetische Mehrzweck-Küchenpaneel, der in der Haube des Fahrerhauses integrierte Gepäckraum der Teilintegrierten, die Küchenspüle mit Abdeckung und klappbarer Mischbatterie und das bei allen Teilintegrierten serienmäßige elektrische Klappbett versprechen grenzenlosen Reisespaß. Auch die Serienausstattung überzeugt: 140-Liter-Slim-Kühlschrank, die Gas-Kombi-Heizung mit serienmäßigem digitalem Steuergerät CP Plus und anatomische Matratzen mit abnehmbaren hypoallergenen Bezügen für besten Liegekomfort.

Bildergalerie

Die Vielfalt der Schlaflösungen bietet praktisch alle Konfigurationen: Einzelbetten, Etagenbetten, zentrales Bett, Querbett plus XXL-Klappbett vorne. Hinzu kommt ein dynamisch gestaltetes Exterieur, zum Beispiel mit einer neu konzipierten Haube der Teilintegrierten, die mit den Seitenflächen harmoniert, um die aerodynamische Effizienz zu optimieren.

 

Video

Mit den Modellen der Kilig-Baureihe erleben Sie Urlaub von Anfang an: Sicherheit durch moderne Technik, Fahrspaß und Wohlfühlatmosphäre machen Ihr neues Rimor-Reisemobil zu Ihrem mobilen Zuhause. Egal ob in die Berge oder ans Meer, große Ferien oder Kurztrip – wir wünschen Ihnen gute Reise.

Informieren Sie sich über alle Details der neue Rimor Baureihe Kilig und finden Sie den nächstgelegenen Händler unter www.rimor.it

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren.

+ GRATIS E-Paper >>