|

Bürstner Lyseo TD

Teilintegrierten-Baureihe optisch aufgewertet

Bürstner optimiert den beliebten Lyseo TD und gibt ihm neue Designelemente sowie eine verbesserte Möbeleinrichtung mit auf den Weg.

Zur kommenden Modellsaison spendiert Bürstner seiner beliebten Mittelklasse-Baureihe Lyseo TD ein umfangreiches Facelift. Zum überarbeiteten Design des Exterieurs gehören die neu entwickelten Hybrid-Heckleuchten, der ebenfalls neue Heckleuchtenträger sowie der große Heckspoiler mit integrierter Bremsleuchte.

Größere Garagenklappen erleichtern künftig die Beladung und den Zugriff auf die darin eingebauten Ablagefächer. Im Wohnraum kommen neue Polster mit Steppung zum Einsatz. Ein neu entwickeltes Möbelelement im Eingangsbereich bietet zusätzlichen Stauraum und Ablagemöglichkeiten in mehreren Fächern. Hinzu gesellen sich ein TV-Fach und ein Fach mit Magnetstreifen-Verschluss für den sicheren Transport von Gläsern.

Ebenfalls neu sind die Hubbetten-Unterverkleidung mit integrierter indirekter Beleuchtung und drei Spots sowie die neu gestaltete Verkleidung der Heckwand, die mit indirekter Beleuchtung und überarbeiteter Steppung aufgewertet wird. Das optimierte Lichtkonzept des Lyseo TD wird auch in das große Skyroof XL-Dachfenster integriert. Eine schicke neue Akku-Lampe, die sogenannte „Home Light“, erweitert das Lichtpaket um einen praktischen Begleiter, der sich überall hinstellen oder aufhängen und an einer Ladestation über dem Fahrersitz aufladen lässt.

In den Toilettenräumen optimiert zukünftig ein Geruchsneutralisierer in Verbindung mit einem leichten Bio-Zirbe-Duft serienmäßig das Raumklima. Die Küchenplatte bekommt eine schwenkbare Arbeitsplatte über der Spüle mit auf den Weg, die für mehr Ablagefläche sorgt.

Der neue Lyseo TD verfügt in der edleren Harmony-Line-Version über zusätzliche Extras, wie einer zweiten Garagenklappe.

Die Preise variieren für den Lyseo TD zwischen 56.290 und 62.990 Euro, für den Harmony zwischen 61.490 und 68.190 Euro.

Redaktion
Juan Gamero
Juan Gamero ist seit Juli 1991 bei der Reisemobil International. Er testet Reisemobile & Co. und ist Experte für Technik.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>