|

Büttner Elektronik

Strom für alle Fälle

Wer gerne autark unterwegs ist, und sich unabhängig von Landstromanschlüssen machen möchte, kommt um einen Wechselrichter nicht herum – vor allem dann, wenn die Kaffeemaschine wie gewohnt laufen soll und die E-Bike-Akkus regelmäßig nachgeladen werden müssen.

Die neuen Power-Line-Wechselrichter von Büttner Elektronik gibt es in drei Ausführungen für unterschiedliche Bedürfnisse. Schon die kleinste Ausführung – das 300-Watt-Gerät – ermöglicht es, einen E-Bike-Akku zu laden. Mit dem stärksten Gerät mit 1.500 Watt lassen sich auch Kaffeemaschinen wie Senseo, Nespresso und Dolce Gusto betreiben. Die dritte Variante ordnet sich mit 600 Watt zwischen diesen beiden Geräten ein. Alle Modelle sind reine Sinus-Wechselrichter und damit auch für den Betrieb von sensiblen Geräten geeignet. Eine spezielle E-Bike-On-Funktion lädt bei voller Batterie während der Fahrt automatisch die E-Bike-Akkus nach. Die neuen Wechselrichter sind ab sofort erhältlich und starten preislich bei 249 Euro.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Statt 27,90

jetzt nur

24,90

6.800 Stellplätze – Deutschland und Europa