|

Goldschmitt

Auflastung für
B-Klasse und T6

Mit einem Vollluftfedersystem an der Vorder- und Hinterachse sorgt Goldschmitt dafür, dass sich das zulässige Gesamtgewicht der Hymer B-Klasse auf Fiat Ducato mit SLC-Chassis künftig auf bis 4,8 Tonnen steigern lässt.

Auch eine Austauschschraubenfeder für die Vorderachse und eine Zusatzluftfederung für die Hinterachse der SLC-Modelle hat Goldschmitt neu im Programm. Die Achslast steigt so an der Vorderachse von 2.100 auf 2.300 und an der Hinterachse von 2.500 auf 2.700 Kilogramm.

Auch um die Optimierung des VW T6 hat sich Goldschmitt Gedanken gemacht. Für Fahrer des VW California oder von anderen T6-Ausbauten gibt es künftig die Möglichkeit, ein Vollluftfedersystem an der Hinterachse oder wahlweise eine 4-Kanal-Variante an der Vorder- und Hinterachse nachzurüsten und so das zulässige Gesamtgewicht des T6 auf 3,3 Tonnen zu erhöhen.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>