|

Goldschmitt-Luftfederung für Isuzu D-Max

Luftfederung für Isuzu D-Max

Goldschmitt hat für den Arbeitsbühnenhersteller France Elévateur zwei Isuzu D-Max optimiert und mit einer speziellen Luftfederung ausgestattet.

Goldschmitt, Spezialist für Fahrwerksoptimierungen und anspruchsvolle Aufrüstungen, hat jetzt im Auftrag der Firma France Elévateur zwei Spezialfahrzeuge optimiert. Die beiden Isuzu D-Max dienen als kompakte Spezial-Arbeitsbühnen und haben als solche besondere Ansprüche an Federung und Nivellierung. Goldschmitt stattete die Offroader mit Aluminiumfelgen der GSM14-Serie aus, die über eine Traglast von jeweils 1.125 Kilogramm verfügen. In Verbindung mit einer Goldschmitt-Luftfederung an der Hinterachse konnte das zulässige Gesamtgewicht der Fahrzeuge auf 3.500 Kilogramm erhöht, das Heck deutlich angehoben werden. Zusätzlich bietet die Zusatzluftfederung den Vorteil, dass sich der Luftdruck je nach Beladung variieren lässt. Mit Hilfe eines serienmäßigen Fahrerhausbedienteils, zweier Druckmanometer und eines Hochleistungskompressors kann der Fahrer den Luftdruck im linken und rechten Luftbalg künftig getrennt voneinander anpassen.

Die Goldschmitt techmobil GmbH ist Hersteller von Fahrwerkstechnik, Nivellierungssystemen und Auflastungen für Reisemobile und Transporter sowie Ambulanz-, Industrie- und Sonderfahrzeuge. In den firmeneigenen Montagezentren – den Goldschmitt Technik-Centern – in Walldürn im Odenwald, Polch in der Eifel und Leutkirch im Allgäu werden Freizeit- und Gewerbefahrzeuge mit hochwertiger Fahrzeugtechnik ausgestattet.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>