|

Kreative Projekte mit Twercs von Vorwerk / Anzeige

Camping mit Kindern: DIY-Projekte für den nächsten Familienurlaub

Für viele ist das eigene Reisemobil eine willkommene Pause vom stressigen Alltag. Sei es für einen länger geplanten Urlaub oder einen spontanen Wochenendtrip mit der Familie im Grünen.

Gerade ein Campingwochenende bietet die perfekte Gelegenheit, Zeit mit der Familie zu verbringen und den Kindern die Natur näher zu bringen. Teamwork fördert den Zusammenhalt der Familie und ist der Schlüsselfaktor für einen erfolgreichen Urlaub, das wird selbst Campinganfängern schnell klar. Anfallende Arbeiten werden gemeinsam erledigt, so lernen auch die Kleinsten, Verantwortung zu übernehmen, sei es bei kleineren Ausbesserungsarbeiten, dem Auf- und Abbau des Reisemobils oder dem Spülen des Geschirrs.

Aber auch der Spaß sollte nicht zu kurz kommen. Mit den Do-It-Yourself-Sets von Twercs aus dem Hause Vorwerk können beispielsweise tolle, kreative Projekte gemeinsam aufgebaut werden. Sie stellen die ideale Ergänzung zum Campingurlaub da, denn auch hier ist die Zusammenarbeit der Familie gefordert. Gemeinsam wird geschraubt, getackert, gesägt oder geklebt. So entsteht beispielsweise mit dem DIY-Set Indianerzelt Versteckdich ein einzigartiges Tipi für die Kinder, das schnell vor dem Wohnmobil oder Wohnwagen aufgeschlagen werden kann. Das Brettspiel Tic Tac Toe eignet sich perfekt für einen entspannten Familienabend, denn wenn man es nicht mehr benötigt, ist es gleich platzsparend wieder eingepackt. Für die kühle Erfrischung an heißen Sommertagen sorgt das Actionspiel Machdichnass, das die Kinder beschäftigt, während die Eltern entspannen.

Viele Projekte können problemlos unterwegs umgesetzt werden, denn der Werkzeugkoffer von Twercs ist kompakt und passt in jedes Reisemobil. Die Tools sind kabellos und durch die integrierte Ladefunktion des Koffers stets einsatzbereit. Mit einer Stichsäge, einem Bohrschrauber, einem Tacker und einer Heißklebepistole ausgestattet sind auch anfallende Reparaturarbeiten schnell erledigt.

Mehr zu Twercs und den DIY-Sets finden Sie unter www.vorwerk-twercs.de.

Fotos: Vorwerk GmbH & Co. KG, Geschäftsfeld Twercs

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>