|

Thitronik/Garmin

Security-App für
die Alarmanlage

Bequemer und sicherer? Geht durchaus. Was aus einer cleveren Idee und einer produktiven Kooperation entstehen kann, demonstrieren Garmin und die Sicherheitsexperten von Thitronik eindrucksvoll.

Zukünftig können Besitzer einer WiPro 3-safe-Lock-Alarmanlage diese über ihre Garmin Smartwatch (ab Fenix 5+) aktivieren oder ausschalten und parallel natürlich die Zentralverriegelung des Fahrzeugs bedienen. Den hierfür nötigen hohen Sicherheitsstandard bieten die Uhren durchaus – seit der Einführung von Garmin Pay verfügt Garmin über entsprechendes Know-how. Auch der Panikalarm lässt sich über die Uhr aktivieren. Sinnvoll? Durchaus. Wer zum Baden oder Surfen geht, braucht keinen Fahrzeugschlüssel am Strand verstecken. Um die App nutzen zu können, brauchen WiPro-Besitzer das optionale Vernetzungsmodul für rund 80 Euro. Erhältlich ab Januar 2020.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>