Neuer Naviceiver

Zenec präsentiert mit dem neuen Z-E3766 einen Naviceiver, der gezielt auf Fiat Ducato III, Citroën Jumper II und Peugeot Boxer II zugeschnitten ist.

Er passt sich perfekt in das jeweilige Cockpit ein und lässt sich über den kapazitiven, neun Zoll großen Bildschirm mit Glasoberfläche bedienen. Per USB kann der Nutzer sein Smartphone mit dem Z-E3766 verbinden – Telefonieren, Navigieren, Nachrichten senden/empfangen und Musik hören ist dann dank Apple CarPlay und Google Android Auto bequem über den Naviceiver möglich. Integriert sind sowohl ein DAB+Twin-Tuner für digitalen Radioempfang sowie ein UKW-RDS-Tuner, der in abgelegenen Gegenden den Empfang von herkömmlichen UKW-Sendern ermöglicht. Zudem erlaubt der Z-E3766 den Anschluss von bis zu drei Kamerasystemen mit einstellbaren Hilfslinien. Optional erhältlich sind zwei Reisemobil-Navipakete (199 bzw. 299 Euro). Der Z-E3766 ist für 899 Euro erhältlich.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION