Ladies Drive 2018

So macht Fahren Spaß

Auch im Jahr 2018 veranstaltet Al-Ko seinen Ladies Drive – diesmal zusammen mit Carthago und Medienpartner Reisemobil International. Vom 27. bis 30. September 2018 trainieren 20 Frauen unter professioneller Anleitung das sichere Fahren eines Wohnmobils. 

Nach dem Erfolg der ersten Aktion von Al-Ko und Reisemobil International im vergangenen Jahr (siehe Ausgabe 8/2017)  geht der Ladies Drive fort – diesmal in modifizierter Form. 

Teilnehmen können Reisemobilistinnen und Einsteigerinnen, die sich gern einmal hinters Steuer setzen möchten – ohne ihren Mann oder Freund daneben sitzen zu haben. Jede Wohnmobilfahrerin kann eine Begleitperson – Ehemann oder Lebensgefährte – mitnehmen.

Insgesamt wird diesmal die Gruppe der weiblichen Teilnehmerinnen auf 20 erhöht, mit Begleitpersonen sind also 40 Personen dabei. Dazu kommen noch Mitarbeiter von Al-Ko und Carthago. Auch eine Redakteurin von Reisemobil International geht bei dem Training mit an den Start.

Zuvor bekommen alle genügend Zeit, sich ans Fahren zu gewöhnen: Beim Testdrive erhalten sie Gelegenheit, mit Fahrzeugen von Carthago zu fahren und Mobile mit Al-Ko-Fahrwerk zu bewegen. Zusätzlich wird ihnen Wissen vermittelt zu praxisnahen Themen wie richtiges Packen und Beladen sowie Bordtechnik. Besonders technische Themen sollen in Workshops vertieft werden.

Der Ladies Drive findet bei Al-Ko (Kötz) und Carthago (Aulendorf) statt. Darüber hinaus gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit einem exklusiven Ausflug ins Steiff-Museum in Giengen an der Brenz. Dazu wird sogar das Geburtshaus von Margarete Steiff für die Teilnehmer des Ladies Drive geöffnet – kurz: eine Führung, die es sonst nicht zu buchen gibt. Außerdem werden die Gäste verwöhnt mit kulinarischen Leckerbissen.

Und: Während die Ladies fahren, werden ihre Begleitpersonen unterhalten – mit Werksbesichtigungen, Testfahrten und Fachgesprächen mit Experten von Al-Ko und Carthago. Selbstverständlich nehmen sie am gesamten Rahmenprogramm teil.

Am Ladies Drive teilzunehmen kostet pro Person 99 Euro, egal ob Teilnehmerin oder Begleitperson. Die Anmeldung erfolgt über ein Online-Formular der Al-Ko Fahrzeugtechnik. Dort finden sich auch weitere Informationen zum Programm.