Am 18. November 2016 erscheint der neue Bordatlas 2017 in zwei Bänden.

Nach ausgiebigen, gründlichen Überprüfungen des international zusammengesetzten Recherche-Teams und der Redakteure von Reisemobil International sowie nach Aktualisierung der bisherigen Stellplatz-Infos präsentiert der Bordatlas 2017 insgesamt 6.300 Übernachtungsplätze für Reisemobile, einige davon auch für Caravan-Gespanne.

Das Bordatlas-Paket für 27,90 Euro enthält je einen separaten Deutschland-Band und Europa-Teil. Fotos illustrieren die überwiegende Anzahl der Stellplatz-Einträge, in denen Gebühr, Größe und Untergrund des Platzes sowie dessen Service-Einrichtungen und GPS-Daten beschrieben werden.

Tipps und Entfernungsangaben zu Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen komplettieren die Einträge. Übersichtskarten für die Tourenplanung weisen gebührenpflichtige und kostenlose Übernachtungsplätze separat aus, ebenso Plätze, auf denen auch Wohnwagen-Gespanne willkommen sind.

Außerdem informiert der redaktionelle Service-Teil über aktuelle Themen: etwa darüber, welche deutschen Städte Umweltzonen ausgewiesen haben und wo es trotz Feinstaub-Zonen freie Zufahrt zum Stellplatz gibt. Schließlich beleuchtet die Redaktion abweichende Verkehrsvorschriften im
Ausland und Regelungen für die Mitnahme von Tieren ins europäische Ausland.

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Bordatlas gibt es auch ein Gewinnspiel: Preise im Wert von 5.800 Euro locken – Hauptpreis ist ein Segeltörn auf einem historischen Windjammer.

Ein zusätzlicher Mehrwert für Wohnmobilreisende bereitet der im Deutschland-Teil integrierte Gutscheinband. Darin finden sich Gutscheine im Wert von 900 Euro.

Der Bordatlas 2017 kann telefonisch beim DoldeMedien Verlag bestellt werden (Tel.: 0711/55349-0) oder online im Webshop des Verlags www.verlagshop.de. Zudem
ist er im Buchhandel, am gut sortierten Kiosk, an einigen Tankstellen sowie in Camping-Zubehörshops erhältlich.

Sie möchten Infos zu neuen Stellplätzen, Stellplatz-Tipps und Termine sowie Meldungen über geschlossene Stellplätze? Dann registrieren Sie sich für den kostenfreien Bordatlas-Newsletter von Reisemobil International. Hier geht’s zur Newsletter-Anmeldung