Kunden von Niesmann+Bischoff können ihren C1-Führerschein ab sofort in einem Reisemobil des Herstellers aus Polch erlangen. In Kooperation mit der Fahrschule Fischer Academy in Gera (Thüringen) bietet Niesmann+Bischoff einen siebentägigen Kompaktkurs im eigens dafür umgebauten Flair an. Um aus dem Premium-Reisemobil ein Fahrschul-Fahrzeug zu machen, erhielt der knallrote Flair unter anderem Brems- und Gaspedale im Fußraum des Beifahrers sowie fahrschulgerechte Außenspiegel und zusätzliche Blinker an der Heckstoßstange.

Um Reisemobile von Niesmann+Bischoff fahren zu dürfen, benötigen Reisemobilisten entweder den Führerschein der alten Klasse 3 oder der aktuellen Klasse C1. Diese erlauben es, Fahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse bis 7,5 Tonnen zu steuern.

Der siebentägige Kompaktkurs bei der Fahrschule Fischer Academy in Gera kostet 1.785 Euro inklusive Übernachtung und Frühstück.

Info:
www.niesmann-bischoff.com
www.fischer-academy.com

2016-03-31T16:20:09+00:00 News, Verkehr & Reise|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar