|

Kurz-Check: 12 Geschirrhalter fürs Wohnmobil

Stauraum optimiert

Geschirr und Küchenutensilien sollten sicher verstaut und klapperfrei mit auf die Reise gehen. Welche Geschirrhalter fürs Wohnmobil sich dafür eignen, zeigt unser Check in der aktuellen Ausgabe von Reisemobil International. Hier eine Übersicht über die von uns getesteten Systeme.

Mal ehrlich: Kaum etwas nervt auf der Fahrt mehr als schepperndes Gepäck in Schubladen und Staufächern. Manches dröhnt in einer geradezu penetranten Frequenz in den Ohren, anderes macht sich erst beim nächsten Schlagloch bemerkbar. Dann allerdings umso nachdrücklicher.

Ganz hoch oben auf der Hitliste der nervtötendsten Geräusche: klapperndes Geschirr. Becher, die aneinanderstoßen, schepperndes Besteck in der Schublade, vibrierende Teller und, last but not least, klirrende Flaschen. Im schlimmsten Fall geht mal wieder was zu Bruch. Eigentlich völlig unnötig – denn:

Der Zubehörmarkt ist voll mit attraktiven Geschirrsicherungssystemen und das Investment lohnt sich unbedingt.
 

Geschirrhalter fürs Wohnmobil garantieren nicht nur Ruhe in der Bude, sondern helfen zudem allerlei Utensilien an Bord perfekt zu organisieren. Das Angebot reicht von rutschhemmenden Einlagen für die Staufächer, über wattierte Hüllen für Flaschen, bis hin zu raffinierten, immer sicher stehenden Glä -sern mit Magnetboden oder individuell ausrüstbaren Stapelboxen.

Preislich starten manche dieser kleinen Helferlein schon bei wenigen Euros, für manche Systeme hingegen muss der Reisemobilist ordentlich Geld in die Hand nehmen – zwei schmucke Wein-Magnet-Kristallgläser von Silwy mit Metallleiste für den Transport plus speziellen Metall- Pads für den Tisch schlagen beispielsweise mit rund 69 Euro zu Buche. Doch, ganz ohne Frage, selten gingen Weingläser stilvoller mit auf die Reise.

Klebbare Metallleisten dienen als sichere Basis zum Verstauen.

Silwy - Kraft leistungsfähiger Magnete

Die Magnete sind, schick gelöst, per Hand im Boden von hochwertigen Kunststoff- oder Kristallgläsern eingegossen. Als Halteplattform werden nun am gewünschten Ort in Schublade, an der Unterseite von Hängeschränken oder auch im Staufach Metallleisten fest verklebt. Auf ihnen platziert man nun die Gläser, gerne auch kopfüber. http://www.silwy.de

 

Reisemobil International stellt Ihnen eine interessante Auswahl recht unterschiedlicher Systeme vor. Wahrscheinlich geht es Ihnen wie uns bei der Ausrüstung unseres letzten Testfahrzeuges: Es ist letztendlich die ausgefuchste Kombination verschiedener Systeme, die zum perfekten Ergebnis führt. Denn man braucht schon ein wenig Fantasie, um für jeden Topf, jeden Teller, die Öl- und Essigflaschen sowie alle Tassen und Gläser das optimale System fürs eigene Fahrzeug zusammenzustellen.

Infobox

Um Ihnen die Arbeit etwas zu erleichtern, haben wir zu jedem Produkt einen kleinen Steckbrief verfasst. Was leistet das Konzept? Was können Sie davon erwarten? Sind Sie kreativ bei der Auswahl und Zusammenstellung. Am Ende belohnt Sie ein Stauraumsystem, in dem alle Utensilien flüsterleise und sicher verstaut mit Ihnen auf Tour gehen und dabei, quasi ganz nebenbei, nun übersichtlich platziert und griffbereit zu finden sind.

Die Steckbriefe und Empfehlungen zu der vorgestellten Geschirrhalter fürs Wohnmobil lesen Sie in der neuen April-Ausgabe von Reisemobil International – jetzt im Zeitschriftenhandel.

Hier eine Auswahl der  in unserer Printausgabe getesteten Systeme:

Leicht zu reinigender lebensmittelechter Spezialkunststoff für klapperfreien Transport.

Camp-Idee - Schaumstoff All-in

Das Familienunternehmen Camp-Idee stellt seit nunmehr zehn Jahren ein umfassendes Stausystem für Geschirr und Küchenutensilien her. Der verwendete Spezialkunststoff ist lebensmittelecht und leicht zu reinigen – einige Module sind, da abgestimmtes Format, stapelbar.

Es sind zahlreiche Sets mit passenden Bechern und Gläsern erhältlich und viele Module sind kombinierbar.  Echtes Glas und Porzellan sorgen für Trinkgenuss. http://www.campidee.com

Tassen und Gläser im Vario-System stehen sicher fixiert und klapperfrei.

Purvario - vielseitiges System

Kaum ein System bietet derart viele Möglichkeiten den Stauraum zu optimieren, wie Purvario. Die stapelbaren Stauboxen sind mit einem zuschneidbaren Noppenboden ausgestattet, in den die kürzbaren Stauleisten (ähneln kleinen Rechen) quasi in jeglicher Position einrasten – flachere Stauleisten fixieren winzige Clips auf dem Kühlschrankgitter. Das Vario-System erlaubt, dank der Velour-Grundplatten plus der Fixierelemente mit Klett, eine individuelle Anpassung der Staufläche auf Tassen oder Gläser jeglicher Größe. http://www.purvario.de

 

Bildergalerie

Redaktion
Karsten Kaufmann
Karsten Kaufmann ist seit 2007 bei der Reisemobil International und ist Experte für Praxis und Zubehör.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren.

+ GRATIS E-Paper >>