|

Winzeratlas 2019

Hier übernachten
Reisemobilisten gratis

Als Reisemobil-Gast direkt zwischen Reben und Weingütern gratis stehen – das ermöglicht der Winzeratlas 2019. 200 Winzer, Weinbaubetriebe und Winzergenossenschaften aus Weinregionen Deutschlands, aus Südtirol, Österreich, dem Elsass und aus Ungarn laden Wohnmobil-Urlauber zum Übernachten ein.

Über die Menschen, deren Esskultur und natürlich den Wein lernen Urlauber eine Region erst richtig kennen. Am Tag durch die Weinberge wandern, Sehenswürdigkeiten besuchen und abends bei regionalen Köstlichkeiten und Wein den Abend ausklingen lassen. Dabei steht das eigene Bett im Wohnmobil nur einige Meter entfernt.

Im Winzeratlas 2019 finden Reisemobilisten Adressen, detaillierte Beschreibungen und GPS-Daten aller 200 teilnehmenden Winzer, Weinbauern und Besenwirtschaften. Außerdem gibt es eine Übersicht an Ver- und Entsorgungsstationen in den Anbaugebieten. Detaillierte Informationen rund um das Thema Wein und Weinverkostung, Rebsorten und ein Weinlexikon ergänzen den Stellplatzführer. Zu jeder Region finden Urlauber zudem Tipps zu touristischen Hotspots und Sehenswürdigkeiten.

Eine Übernachtung ist dabei auf allen Winzeratlas-Plätzen gratis für alle, die den Winzeratlas 2019 an Bord und die Vignette hinter der Windschutzscheibe angeklebt haben. Die Vignette gilt ab Erscheinung bis zum 31. März 2020.

Beim Winzer zu übernachten verpflichtet keineswegs zum Einkauf, jedoch freuen sich die Gastgeber, wenn Gäste in Form von ein paar Flaschen in der Heckgarage den Urlaub mit nach Hause nehmen.

Der Winzeratlas 2019 hat 228 Seiten und kostet 24,90 Euro. Er ist direkt zu bestellen beim DoldeMedien Verlag, Tel.: 0711/553490 oder im Shop. Außerdem ist das Gastgeberverzeichnis im Buchhandel erhältlich.

 

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>