|

Pitztal

Erster Skitourenpark Tirols

Das Pitztal bringt Tirol den ersten Skitourenpark. Mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden bietet der Park Anfängern bis ambitionierten Skitourengehen drei schöne Touren im gesicherten Skiraum.

m Pitztal wurde jetzt der erste Skitourenpark Tirols eröffnet, um der gesteigerten Nachfrage am Skitourensport auf Pisten nachzukommen. Der Dynafit-Skitourenpark befindet sich ausschließlich im gesicherten Skiraum am Pitztaler Gletscher. Er bietet Tourenmöglichkeiten mit eigenen Aufstiegsspuren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und Höhenmeter. Alle drei Aufstiegsspuren verlaufen so, dass es keine Berührungspunkte mit abfahrenden Skifahrern gibt. Die Tourengeher bleiben hier unter sich. Die blaue Route folgt einer mäßigen Steilheit, ideal für Anfänger. Das nächste Level wartet mit der roten Fernerroute, die fortgeschrittene Tourengeher einlädt. Ambitionierte Skitourengeher testen auf der schwarzen Route ihre Fitness: Eine anspruchsvolle Strecke mit steilen Stellen und spitzen Kehren, die sich ideal fürs (Intervall-) Training eignet.

Die Routen im Überblick

  • Kogelroute (blau)

    Länge: 2 km, Höhenmeter: 440, Aufstiegszeit: eine Stunde, Startpunkt: Talstation Schlepplift Brunnenkogel

  • Fernerrout (rot)

    Länge: 3,5 km, Höhenmeter: 440, Aufstiegszeit: zwei Stunden, Startpunkt: Talstation Gletschersee der Mittelbergbahn

  • Cappucinoroute (schwarz)

    Länge: 2,5 km, Höhenmeter: 620 , Aufstiegszeit: zwei Stunden, Startpunkt: Talstation Schlepplift Brunnenkogel

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION