|

Magdeburg: am Yachthafen

Mit Blick auf die Elbe

In Magdeburg an der Elbe hat der neue Wohnmobilstellplatz "Am Yachthafen" eröffnet.

Im Magdeburger Stadtteil Werder, der die Elbinsel umfasst, befindet sich der neue Stellplatz „Am Yachthafen“. Er liegt in sehr ruhiger Umgebung quasi vis-àvis vom Dom, freilich getrennt durch die Elbe, an einem Hafenbecken für Sportboote. Hier finden 15 Reisemobile und Caravangespanne auf Schotter Platz, ihn anzufahren ist von 8 bis 20 Uhr möglich. Auf dem ganzjährig geöffneten Gelände zu übernachten kostet sieben Euro inklusive Müllentsorgung.

Eine Kilowattstunde Strom ist für 50 Cent zu haben, 100 Liter Frischwasser für einen Euro. Zu entsorgen schlägt mit 3,50 Euro zu Buche, einmal duschen mit 1,50 Euro. Hunde sind willkommen. Vom Stellplatz aus ist die Innenstadt in einem Kilometer erreicht, Hundertwasserhaus und Dom befinden sich maximal 500 Meter weiter. In die Elbauen und zum Jahrtausendturm, etwas nördlich gelegen, ist es auch nur anderthalb Kilometer weit. Wer lieber am Fahrzeug bleibt, packt die Angel aus und fischt in der Elbe – direkt vor dem Mobil.

Infobox

Stellplatz-Info

Wohnmobilstellplatz Am Yachthafen, Am Winterhafen 1, 39114 Magdeburg, Tel.: 0173/8778727, marvin-hollenbach@web.de

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION