Das Insel-Camp Fehmarn erhält eine Auszeichnung für besonders engagierte Unternehmen: Es darf sich „Klimafreundlicher Betrieb“ nennen. Wolfgang Pfrommer, Geschäftsführer von Ecocamping, überreichte auf dem Norddeutschen Campingtag in Rostock-Warnemünde die Urkunde an die Eigentümer Ellen und Detlef Kleingarn.

Das Insel-Camp Feh-marn musste 28 Kriterien erfüllen, um die Auszeichnung zu erhalten. Unter ihnen ist der individuelle Punkt „Klima-Plus“ besonders hervorzuheben. Dabei gilt es, über die im Anforderungskatalog genannten Maßnahmen hinaus Engagement zu zeigen. Beim Insel-Camp stehen die Zeichen ganz auf Sonne, passend zum Standort am sonnenreichsten Flecken Deutschlands. Auf einer großen Anzeige- und Informationstafel beobachtet der Gast live, wie viel Energie die Sonne gerade für die Warmwassererzeugung liefert.

www.insel-camp.de

2016-02-04T15:17:14+00:00 Camping plus, Stellplätze|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar