|

Neuer Wohnmobilstellplatz in Concarneau

Vive la Bretagne

Concarneau verführt Einheimische und Urlauber mit reichem kulturellen Erbe, einem wichtigen Fischereihafen und einer von feinen Sandstränden gesäumten Küste. Die 20.000-Einwohner-Stadt gehört zum Département Finistère, etwa 22 Kilometer südöstlich von Quimper an der Ostküste der Baie de La Forêt.

Ein Rundgang über Les Remparts – die Stadtmauer der rundum von Wasser umgebenen Altstadt Ville close – bietet Einblicke in Gassen mit kleinen Restaurants und Souvenirlädenund Ausblicke auf den hübschen Jachthafen.

Nicht nur bei schlechtem Wetter ein beliebtes Ausflugsziel: das Fischereimuseum Le Musée de la Pêche. Anhand großer Dioramen, vieler Modelle und verschiedener Bootstypen zeigt es die Geschichte der Meeresfischerei und Fischereitechniken der ganzen Welt. Im Außengelände besichtigen Besucher vom Laderaum bis zur Brücke die Hémérica, einen echten Seetrawler. Der Stellplatz liegt fußläufig zum Zentrum auf einem ebenen Platz ohne Schatten. Die Übernachtung kostet 6 Euro, für Strom und Wasser fallen jeweils 4 Euro an.

Stellplatz-Info

  • Wohnmobilstellplatz Concarneau

    Parking de la Gare, Avenue de la Gare 105,
    29185 Concarneau
    Tel.: 0033/2989/70144
    www.tourismeconcarneau.fr
    35 Plätze bis 8 Meter auf Asphalt, 6 Euro,
    Strom: 4 Euro/50 min
    Wasser: 4 Euro/10 min, ganzjährig nutzbar
    GPS: 47°52’43″N/3°55’14″E,
    Höhe: 22 Meter über NN
    Diesen Stellplatz hat unser Korrespondent´Arthur Diegel entdeckt.

Redaktion
Jutta Neumann
Jutta Neumann nimmt seit Oktober 2017 als begeisterte Camperin reisemobilfreundliche Routen und Stellplätze unter die Lupe.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>