|

Bürstner Lyseo / Ixeo 2018

Auf Wachstumskurs

Dem Trend gehorchen: Bürstner wertet die Einsteigerserie Lyseo und die Mittelklasse-Baureihe Ixeo für's Modelljahr 2018 mit Integrierten auf.

Der Boom in der Caravaningbranche hält an. Auch Bürstner hat im abgelaufenen Geschäftsjahr davon profitiert und 10.200 Freizeitfahrzeuge abgesetzt: 75 Prozent davon bildeten Reisemobile und Vans. Grund genug, dem Trend zu folgen und das Portfolio aufzustocken.

Bürstner Lyseo-Reihe 2018

Künftig bereichern deshalb Integrierte die erst im vergangenen Jahr vorgestellte Einsteigerserie Lyseo. Zu haben sind ein 6,99 Meter und drei 7,43 Meter lange Lyseo Time-I-Modelle. Sie sind ausgestattet mit Einzelbetten. Das Bad befindet sich je nach Grundriss noch dahinter im Heck. Als Alternative haben die Integrierten ein höhenverstellbares Queensbett. Die Basis bildet der Citroën Jumper mit 160 PS und Werkstiefrahmenchassis.

Ein hagelresistentes Dach sowie ein vor Steinschlag geschützter Boden in GfK-Sandwichbauweise sind genauso Standard wie die extra-breite Aufbautür im XL-Format und besonders große Garagentüren.

Die Einstiegspreise liegen zwischen 61.990 und 63.990 Euro.

Bürstner Ixeo-Reihe 2018

Auch die Mittelklasse-Baureihe Ixeo umfasst künftig Integrierte. Sieben Modelle mit Aufbaulängen von 6,99 bis 7,49 Metern und Grundpreisen von 72.990 bis 77.490 Euro stehen zur Wahl.

Einzelbetten mit und ohne dahinter platziertem Bad, Queensbett und Lounge gehören jeweils zur Einrichtung. Von der Bugmaske über die Seitenwandanbindung bis zum eleganten Heck zeigt sich die moderne Designlinie der Baureihe.

Auch bei der Sicherheit rangiert der Ixeo I auf der Höhe der Zeit. Die Fiat-Ducato-Basis ist serienmäßig mit Fahrer- und Beifahrerairbags, ESP samt ASR, Hill Holder und Traction Plus sowie ABS ausgestattet. Ein frostsicherer Thermo-Floor-Funktionszwischenboden nimmt die Wasseranlage frostsicher auf.

Besonderes Augenmerk legt Bürstner künftig auf den Wohlfühlfaktor in seinen Reisemobilen, haus-intern „Wohnfühlen“ genannt. Obendrein findet die erst im vergangenen Jahr vorgestellte Designstudie Harmony Line nun Einzug in die Lyseo-Baureihe und wertet sie zusätzlich auf.

Redaktion
Juan Gamero
Juan Gamero ist seit Juli 1991 bei der Reisemobil International. Er testet Reisemobile & Co. und ist Experte für Technik.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>