|

Starliner - hochwertige Reisemobile von Maurer

- Anzeige -

30 Jahre schweizer
Wertarbeit

Seit nunmehr 30 Jahren fertigt Maurer hochwertige Wohnmobile für den gehobenen Anspruch. Pünktlich zum Jubiläumsjahr 2019 ist das Schweizer Unternehmen von Roggwil im Kanton Bern ins 30 Kilometer entfernte Unterentfelden gezogen.

Einmalig kommen sie daher. Wie aus einem Guss: Als einziger Hersteller weltweit fertigt Maurer alle seine Reisemobile der Eigenmarke Starliner in der hochwertigen Monoshell-Technik – aus einer einteiligen GfK-Form (Glasfaser verstärkter Kunststoff).

In dem aufwändigen Verfahren entstehen die Karosserien ohne Nähte und Fugen. Das birgt klare Vorteile: In den Fahrzeugen treten keine Quietschgeräusche auf, und sie sind mehr als 30 Prozent verwindungssteifer als Reisemobile herkömmlicher Bauart. Gefertigt werden die Wohnmobile von einem 30-köpfigen Produktionsteam in einem eigenen Werk in Portugal.

Bereits vor 30 Jahren widmete sich Beat Maurer Fahrzeugen. Was mit dem Import und Handel von Reisemobilen begann, ist zu einem international tätigen Familienunternehmen herangewachsen. Längst gehört Sohn Michael Maurer als zweite Generation der Firma an.

Um die Jahrtausendwende entwickelte und baute Firmengründer Beat Maurer den ersten Starliner. Die eigene Marke als Beginn einer Erfolgsgeschichte: „Damit habe ich mir meinen Lebenstraum verwirklicht“, sagt Beat Maurer heute. Stets hat der Perfektionist dabei sein selbst formuliertes Credo beherzigt:

  • Innovation: Die Fahrzeuge sollen wegweisend erscheinen.
  • Qualität: Weitgehend in Handarbeit und mit viel Leidenschaft entsteht bei Maurer ein exklusives Reisemobil.
  • Design: Die Linien sind ansprechend geführt, Farb- und Materialwahl exakt aufeinander abgestimmt.

Noch etwas macht Maurer-Reisemobile so einmalig: Alle Starliner und deren Grundrisse plant und baut das Unternehmen genau nach Kundenwunsch. Außerdem werden die Baureihen stetig weiter entwickelt.

Beat Maurer bringt es auf den Punkt: „In Verbindung mit den einmaligen Qualitäts- und Designmerkmalen unserer Fahrzeuge ist der Enthusiasmus mit der Zahl der zufriedenen Kunden noch gestiegen.“ Er dürfte angesichts der neuen Modellpalette für den Jahrgang 2019 noch weiter steigen.

Starliner SL 20

Maurer baut auf Mercedes-Benz Sprinter und Fiat Ducato kompakte Vollintegrierte der Linie Starliner SL 20. Deren Länge lässt sich zentimeterweise von 5,50 bis 8,00 Meter grundrissabhängig umsetzen. Mit einer Breite von 2.28 Metern bieten die kompakten Fahrzeuge mit dem großzügigen Innenraum alle Vorzüge eines Großfahrzeugs mit geringeren Maßen. Schon ab 5,0 Tonnen zulässiger Gesamtmasse ist der Einbau von Slide-Outs möglich. Diese Seitenausschübe vergrößern den Innenraum erheblich und sind bei Maurer stets beheizbar – und somit wintertauglich.

Zur 3D-Ansicht

Starliner SL 25

Selbst auf dem 7,5-Tonnen-Chassis des Iveco Daily entstehen Maurer-Aufbauten als Monoshell in GfK. Hier wird wie bei den Starliner-Modellen auf Fiat und Mercedes-Benz die ursprüngliche Kabine nicht verwendet. Deshalb baut Maurer die Front des Iveco aus GfK nach. Im SL 25 lassen sich bis zu zwei Slide-Outs einbauen – für ein unvergleichliches Raumgefühl. Die Freiheit auf der Straße garantiert der 204 PS starke Vierzylinder-Diesel in der Version 7,49 Tonnen (170 PS bei 3,5 Tonnen), kombiniert mit dem Achtgang-Getriebe von ZF.

Zur 3D-Ansicht

Video

SL25 mit Heckgarage und 2 Slide-Outs

Download

KOSTENLOS

Prospekt

Hier finden Sie den aktuellen Prospekt mit weiteren Informationen zur Starliner-Serie von Maurer

Starliner SL 30

Mit der größten Baureihe auf IVECO Eurocargo, DAF LF, Volvo FL, Scania (Heckdiesel) und MAN TGL (weitere Fahrgestelle möglich) erschließt Maurer Gewichtsklassen von 7,5 bis 22 Tonnen. Die Länge rangiert zwischen 6,00 und 14 Metern. Planungsfreiheit mit bis zu fünf Slide-Outs gehört dazu, eine Heckgarage für Pkw oder Motorräder ist dank dem Maurer-eigenen innovativen SL-Ladesystem möglich. Für die Slide-Outs garantiert Maurer sogar bei Über- und Unterdruck vollkommene Dichtheit.

Zur 3D-Ansicht

Video

SL30 mit eigens entwickelten Steuerungssystem. Alles kann per Knopfdruck am Tablet gesteuert werden. Eine Besonderheit gibt es bei diesem System: alle „normalen“ Lichtschalter und Funkfernsteuerungen funktionieren trotzdem.

Starliner Desert Falcon

Das kompakte Offroad-Fahrzeug Starliner Desert Falcon paart Luxus mit elegantem Design und neuster Technik in bewährter Manufaktur-Qualität. Jeden Desert Falcon plant und baut Maurer für das jeweilige Terrain und jeden vorgesehenen Einsatz. Wie bei allen Starliner-Mobilen entscheidet der Kunde über Tankvolumen, Generatoren und Solarmodule.

Maurer Fahrzeugbau AG

Suhrenmattstrasse 34
5035 Unterentfelden - Schweiz
info@maurer-swiss.ch

Ähnliche Artikel