|

Hobby Optima Ontour Edition V65 GE

Kompaktes Komplett-Paket

Hobby schickt die Baureihe Optima Ontour Edition mit einer Vollausstattung zum Kunden. Was der schmale Teilintegrierte der Van-Klasse sonst noch kann, zeigt der Optima Ontour Edition V65 GE im Profitest.

├ťppig ausgestattete Sondermodelle erfreuen sich bei Wohnmobilk├Ąufern gro├čer Beliebtheit. Immer mehr Hersteller machen deshalb solche Modelle mit Vollausstattung zum Regelfall und bieten sie dauerhaft an. Hobby aus Fockbek in Schleswig-Holstein hat daf├╝r die Baureihe Optima Ontour Edition aufgelegt. Die schmalen Teilintegrierten sind nur 2,16 Meter breit und geh├Âren zur sogenannten Van-Klasse. Zudem bleiben die Modelle mit unter sieben Meter L├Ąnge recht kompakt ÔÇô das freut den Fahrer beim Man├Âvrieren.

Hobby bietet drei Grundrisse an: mit Querbett, Queensbett oder L├Ąngseinzelbetten im Heck ÔÇô letztgenannte Variante, der Optima Ontour Edition V65 GE muss sich im Profitest von Reisemobil International beweisen.

Zur Serienausstattung des Fahrzeugs geh├Âren unter anderem Sat-Anlage, 22-Zoll-Fernseher mit DVD-Player, Markise, Klimaanlage im Fahrerhaus, Navigationssystem und R├╝ckfahrkamera. Mit diesem All-Inclusive-Paket rollt der 6,78 Meter lange und auf zwei Reisende zugeschnittene Teilintegrierte f├╝r 51.600 Euro zum Kunden.

Der Grundriss ist ein Klassiker

Hobby entscheidet sich statt der ├╝blichen Fiat-Ducato-Basis f├╝r das Schwestermodell Citro├źn Jumper ÔÇô auch das hilft, den Preis niedrig zu halten. Unter der der Motorhaube werkelt ein Turbodiesel mit 120 PS. Gegen Aufpreis sind auch Maschinen mit 140 oder 165 PS verf├╝gbar.

Beim Grundriss gehen die Entwickler kein Risiko ein und setzt auf einen echten Klassiker: ├ťber der ger├Ąumigen Heckgarage montiert der Hersteller zwei L├Ąngseinzelbetten. Die Matratzen liegen auf Holzlattenrosten und bieten durchschnittlichen Liegekomfort. Allerdings erreichen die Betten mit 1,94 Meter und 1,85 Meter L├Ąnge f├╝r Gro├čgewachsene nicht ganz die gew├╝nschten Komfort-Ma├če.

Video

Was bietet der Hobby Optima Ontour Edition V65 GE au├čerdem?

Vor den Betten in der Fahrzeugmitte platziert Hobby auf der Beifahrerseite einen kompakten K├╝chenblock mit Sp├╝le, elektrisch z├╝ndendem Dreiflammenherd und einem Klappbrett zur Erweiterung der Arbeitsfl├Ąche. Der K├╝hlschrank steht neben dem K├╝chenblock und fasst gro├čz├╝gig bemessene 140 Liter. Was st├Ârt, ist die breite K├╝chenschublade, die in ausgezogenem Zustand den kompletten Mittelgang versperrt. Hier macht sich zudem die vergleichsweise geringe Aufbaubreite des Optima Ontour Edition V65 GE bemerkbar ÔÇô viel Raum bleibt zwischen K├╝che und Bad nicht.

Ger├Ąumig pr├Ąsentiert sich dagegen das Badezimmer auf der Fahrerseite. Das Waschbecken l├Ąsst sich ohne Verrenkungen benutzen, auf der Kassetten-Toilette sitzen Camper mit gen├╝gend Beinfreiheit. Die Duschkabine verf├╝gt ├╝ber zwei Abl├Ąufe und l├Ąsst sich durch Roll- und Klappt├╝ren aus Kunststoff vom WC-Raum abtrennen.

Den Wohnraum komplettiert schlie├člich die Sitzgruppe im Bug. Sie besteht aus einer Halbdinette mit an der Seitenwand angeschlagenem Tisch sowie den drehbaren Vordersitzen. Die Polster sind bequem, allerdings vermissen Camper hier wie auch im Schlafzimmer USB-Steckdosen, um unkompliziert ihr Handy laden zu k├Ânnen. Die Buchsen kosten 104 Euro Aufpreis ÔÇô eine der wenigen Optionen, bei denen K├Ąufer trotz Vollausstattung noch ein Kreuzchen machen sollte.

Infobox

Was der gro├čz├╝gig ausgestattete Hobby Optima Ontour Edition V65 GE sonst noch alles kann und wo seine St├Ąrken und Schw├Ąchen liegen, wie er zum Beispiel beim Testparcours abschneidet und wie auf der Waage, das lesen Sie in der neuen Januar-Ausgabe von Reisemobil International ÔÇô jetzt im Zeitschriftenhandel.

Redaktion
Simon Ribnitzky
Simon Ribnitzky ist seit August 2019 Teil der Redaktion, testet Reisemobile und versorgt die Webseite mit frischen Inhalten.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem pers├Ânlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel