|

Al-Ko

Leichtbau-Chassis
für Sprinter

Al-Ko bietet sein Leichtbau-Chassis ab sofort auch für Reisemobile mit Mercedes-Benz-Sprinter-Triebkopf an. Bisher war es bereits für Fahrzeuge auf Fiat-, Peugeot, Citroën- und VW-Basis verfügbar.

Wie schon in diesen Varianten bietet das Al-Ko-Chassis auch mit Sprinter-Triebkopf zahlreiche Vorteile. Mit einer zulässigen Gesamtmasse von 4,5 (Zweiachser) beziehungsweise 5,5 Tonnen (Dreiachser) ermöglicht es eine deutlich höhere Zuladung, das Breitspurfahrwerk mit einer im Vergleich zum Original-Serienfahrgestell um bis zu 210 Millimeter größeren Hinterachsspurweite verbessert Fahrstabilität und Dynamik. Serienmäßig ist zudem das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP an Bord, die Längslenkerachse mit Einzelradaufhängung und Drehstabfederung bietet einen Pkw-ähnlichen Federungskomfort. Zudem ist das feuerverzinkte Chassis bestmöglich vor Korrosion geschützt und hat somit eine lange Lebensdauer.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel