|

Carado V337 Edition15

Grund zum Jubeln

Carado, die Günstig-Marke von Hymer, feiert seinen 15. Geburtstag und lässt die Kunden an der Freude teilhaben. Die Sondermodelle Edition15 glänzen mit guter Ausstattung zum attraktiven Preis. Im aktuellen Profitest von Reisemobil International: Der Carado V337 Edition 15.

15 Jahre Reisemobilbau – ein  schöner Anlass für eine Sonderserie. Und so bietet Carado sämtliche Kastenwagen sowie ausgewählte Grundrisse seiner Teilintegrierten und Integrierten auch als Edition15 an. Alkovenmobile sind von der Aktion ausgenommen, wohingegen alle drei schmalen teilintegrierten Vans V132, V337 und V339 momentan ausschließlich als Edition15 zu haben sind.

Dem Test stellt sich der Carado V337 Edition15 mit einem Grundpreis von 48.499 Euro. Der 6,65 Meter lange und 2,14 Meter schmale Teilintegrierte basiert auf dem Citroën Jumper mit originalem Tiefrahmenchassis mit 3,5 Tonnen zulässiger Gesamtmasse, 140-PS-Turbodiesel und Sechsgang-Schaltgetriebe.

Auch wenn der V337 Edition15 dank Dreipunkt-Sicherheitsgurten an der Sitzbank auf insgesamt vier zugelassene Sitzplätze kommt, ist das Fahrzeug hinsichtlich seiner Schlafplätze auf reisefreudige Paare ausgelegt. Die beiden Urlauber nächtigen auf 200 mal 70 und 195 mal 80 Zentimeter großen Einzelbetten über der Heckgarage.

Infobox

Planen Sie in nächster Zeit ein Wohnmobil zu kaufen? Das Angebot an Wohnmobilen kann für Einsteiger anfangs verwirrend sein. Zu kompliziert scheint die Auswahl des richtigen Fahrzeugs, zu vielfältig die Möglichkeiten beim Wohnmobil kaufen?

Unsere XL-Anleitung zum Wohnmobil-Kauf gibt einen Überblick über die verschiedenen Wohnmobil-Typen, erklärt den Wohnmobil-Aufbau im Detail und beschäftigt sich mit der Frage, für wen mieten, kaufen oder sharen der richtige Ansatz ist und was dabei zu beachten ist.

Klassische Raumaufteilung

Zur Körperpflege begeben sie sich in das kompakte variable Bad mit integrierter Dusche. Deren Kabine entsteht, indem man das Waschbecken samt Wand um 90 Grad bis vor die Drehtoilette schwenkt und das Ganze mit einem ausklappbaren Element an der Innenseite der Badtür komplettiert.

Die Küche gestaltet der Hersteller als klassischen Block mit genügend Arbeitsfläche und zusätzlicher Ablage über dem halbhohen Kleiderschrank daneben. Der im Unterschrank platzierte Absorberkühlschrank fasst 89 Liter. Eine Herd-Spülen-Kombination mit relativ flachem Spülbecken komplettiert die Küche.

Im vorderen Fahrzeugteil bringt Carado die Halbdinette unter. Deren Sitzbank bietet dank keilförmigem Sitzpolster und angeschrägtem Rückenpolster guten Sitzkomfort.

Video

Was bietet der Carado V337 Edition15 außerdem?

Was aber macht den Carado V337 zum Edition15? Zum einen der bereits genannte 140-PS-Turbodiesel statt des bisher montierten 120-PS-Aggregats. Zum anderen Dinge wie der größere 90-Liter-Dieseltank, Alufelgen, Fahrerhausklimaanlage, Tempomat, eine Isolierung für den Abwassertank, eine Markise, elektrische Trittstufe und Insektenschutzplissee für die Aufbautür, ein Panorama-Dachfenster, eine zweite Garagentür, ein TV-Paket mit Satellitenanlage und Fernseher sowie das Basic-Paket. So muss der Kunde kaum noch etwas hinzubestellen. Den Innenausbau individualisiert Carado mit Edition15-Polstern und farblich etwas abgeändertem Mobiliar.

Der Aufbau des schmalen Teilintegrierten ist abgesehen vom Edition15-Dekor vergleichbar mit den bisher angebotenen herkömmlichen Carado-Typen. So setzt der Hersteller auf das Chassis eine Holz-Sandwichplatte, Dach und Heckwand bestehen aus GfK-Sandwich und die Seitenwände aus Alu-Sandwich. Isoliermaterial ist EPS. Einfache vorgehängte Fenster sowie die schmale, fensterlose und einfach verriegelnde Aufbautür zeigen, dass der Carado im Einsteigersegment angesiedelt ist. Bis auf wenige Ausnahmen ist das Fahrzeug sehr gut verarbeitet.

Welche Ausnahmen das sind und wie sich der schmale, wendige Teilintegrierte beim doppelten Spurwechsel und beim Slalom schlägt, wie es mit der Zuladung aussieht, ob er laut oder leise ist und was am Carado V337 Edition15 besonders gut gefällt, das und vieles mehr lesen Sie in der aktuellen Novemberausgabe 2021 von Reisemobil International, ab 5. Oktober im Zeitschriftenhandel.

Infobox

Der Carado V337 Edition15 im Test

Den ausführlichen Profitest des Carado V337 Edition15 mit allen technischen Daten, den Ergebnissen auf der Waage sowie einem abschließenden Fazit lesen Sie in der neuen November-Ausgabe von Reisemobil International – ab 5. Oktober im Zeitschriftenhandel.

Redaktion
Mathias Piontek
Mathias Piontek ist seit Juli 2006 im Team von Reisemobil International und für die Fahrzeugtests zuständig.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren.

+ GRATIS E-Paper >>