|

LMC Tourer T 660 G

Auflastung? Nein, danke.

Die Baureihe Tourer bildet bei LMC den Einstieg in die Welt der Teilintegrierten. Im aktuellen Profitest zeigt der LMC Tourer T 660 G, ob dies ein gelungener Einstieg ist.

Kompakte Teilintegrierte bis sieben Meter Länge und mit Einzelbetten sind bei Paaren ohne Kinder beliebt, bieten sie doch einen guten Kompromiss zwischen Außengröße und Wendigkeit einerseits und Komfort und Platzangebot andererseits. Oft findet der Kunde Fahrzeuge diese Machart im Einsteigersegment. Und so sind auch der getestete Tourer T 660 G und seine Grundriss-Geschwister bei LMC unterhalb der mittelpreisigen Baureihe LMC Cruiser angesiedelt.

Infobox

Planen Sie in nächster Zeit ein Wohnmobil zu kaufen? Das Angebot an Wohnmobilen kann für Einsteiger anfangs verwirrend sein. Zu kompliziert scheint die Auswahl des richtigen Fahrzeugs, zu vielfältig die Möglichkeiten beim Wohnmobil kaufen?

Unsere XL-Anleitung zum Wohnmobil-Kauf gibt einen Überblick über die verschiedenen Wohnmobil-Typen, erklärt den Wohnmobil-Aufbau im Detail und beschäftigt sich mit der Frage, für wen mieten, kaufen oder sharen der richtige Ansatz ist und was dabei zu beachten ist.

Der LMC Tourer T 660 G ist 6,99 Meter lang und bettet seine zwei Reisenden auf zwei 202 und 187 Zentimeter lange Einzelbetten über der Heckgarage. Gegen Aufpreis lassen diese sich zur Liegewiese erweitern. In beiden Bettfußenden befindet sich je ein Kleiderschrank. Vorm Schlafzimmer bringt LMC auf der Fahrerseite einen dritten, halbhohen Kleiderschrank mit Ablage darüber sowie daneben die Winkelküche unter. An ihr genießt der Campingkoch dank der besagten Ablage vergleichsweise viel Arbeits- und Abstellfläche.

Der Hersteller aus Sassenberg stattet die Küche mit dreiflammigem Gasherd, Rundspüle und 150-Liter Kompressorkühlschrank aus. Das kompakte Bad auf der anderen Seite des Mittelgangs betritt der Urlauber durch eine gut schließende Tür. In der Nasszelle ist die Dusche integriert. Zum Abbrausen schiebt man das Waschbecken nach links über die Drehtoilette und schafft so den Platz, um die beiden Falttüren aus Acrylglas aufzuklappen und hinter sich zu schließen. So entsteht eine 74 x 60/52 cm große Duschkabine. Die Bodenwanne hat zwei Abläufe.

Im vorderen Fahrzeugteil kommt die Halbdinette, bestehend aus Zweisitzbank mit seitlich samt Polster angeschlagenem Truhendeckel und an der Seitenwand eingehängtem Tisch unter. Mit einem Segment lässt sich die Tischplatte erweitern. Die beiden dreh- und höhenverstellbaren Vordersitze und ein Seitensitz komplettieren das Ensemble. Beide Truhen von Sitzbank und Seitensitz stehen als Stauraum bereit. LMC stattet die Sitzbank mit zwei Dreipunktgurten und mit Kopfstützen aus. Somit ist das Fahrzeug für vier Personen zugelassen.

Gegen Aufpreis liefert der Hersteller die Sitzgruppe zur Liegefläche für eine dritte Person umbaubar. Stellt sich die Frage nach der Zuladekapazität des 140 PS starken Dreieinhalbtonners auf Fiat Ducato: Hier wird LMC seinem guten Ruf wieder einmal voll gerecht: Ob zu zweit, zu dritt oder gar zu viert mit zusätzlicher Zeltausrüstung in der Heckgarage – der LMC Tourer T 660 G bietet hohe Zuladereserven. Kunden bezahlen für den Teilintegrierten mit seinem schlichten, jedoch eleganten Interieur ab 65.800 Euro. Dafür erhalten sie ein Fahrzeug mit einfachen aber gut gemachten Aufbau. Dach, Boden und Wände entstehen aus Sandwichplatten mit verrottungsfester GfK-Außenseite. Dachhutze und Fender sind gründlich verfugt.

Infobox

Welche Merkmale der Aufbau ansonsten aufweist, wie sich der LMC Tourer T 660 G zwischen den Pylonen von 18-Meter-Slalom und doppelten Fahrspurwechsel verhält, welche Details gelungen sind und welche weniger – dies und vieles mehr erfahren Sie in der aktuellen Oktober-Ausgabe von Reisemobil International – jetzt im Zeitschriftenhandel.

Redaktion
Mathias Piontek
Mathias Piontek ist seit Juli 2006 im Team von Reisemobil International und für die Fahrzeugtests zuständig.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren.

+ GRATIS E-Paper >>