|

Wohnmobile mit Face-to-Face-Sitzgruppe und Heckbad

Galerie: Wohnmobile mit Face-to-Face-Sitzgruppe und Heckbad

Was vor Kurzem noch als exotisch galt, liegt heute voll im Trend. Die Rede ist von Wohnmobilen mit Face-to-Face-Sitzgruppe in Kombination mit einem großen, über die gesamte Fahrzeugbreite verlaufenden Heckbad. An Komfort ist diese Grundrissvariante kaum zu toppen, bietet sie doch neben einer großen und bequemen Gegensitzgruppe, die sich zu einem Doppelbett und oftmals zu Einzelsitzen in Fahrtrichtung umbauen lässt, darüber noch ein Hubbett und Sanitärkomfort wie daheim. Das Angebot der Industrie steigt stetig – eine Übersicht.

Wohnmobile mit Face-to-Face-Sitzgruppe und Heckbad: Adria Matrix Axess 600 DT
1 / 11

Adria Matrix Plus 600 DT

Mit dem 6,99 Meter langen und ab 67.499 Euro erhältlichen Matrix Plus 600 DT führt der slowenische Hersteller ein Trend-Modell im Programm. An das Bad schließt sich hinten ein großer Wäscheschrank an. Vorne stehen zwei Längssitzbänke, darüber hängt ein Hubbett (190 x 140 cm).

1 2 11

Weitere Galerien

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren.

+ GRATIS E-Paper >>