|

Wohnmobil-Zubehör des Monats August 2022

Galerie: Wohnmobil-Zubehör des Monats August 2022

2 / 8

Frankana: KOCHBLUME im Praxistest

Ob als Spritzschutz beim Braten, zum Schutz gegen überkochendes Nudelwasser oder zum schonenden Dampfgaren von Gemüse: Die Kochblume des gleichnamigen Herstellers aus dem Frankana-Sortiment ist ein wahrer Allrounder in der Küche.

Das Set besteht aus zwei Kochblumen aus Silikon, eine mit 25,5 und eine mit 29 Zentimetern Durchmesser. Das grüne Unterteil ist in der Mitte offen und lediglich mit sechs schmalen Stegen verstrebt, auf die der gelbe Blüteneinsatz gesetzt wird. Die dünnen gelben Blütenblätter lassen Dampf und hochkochendes Wasser nach außen durch, hindern spritzendes Bratenfett aber zuverlässig daran, die gesamte Kochstelle zu verschmutzen.

Im kurzen Test erwies sich die Kochblume in jeglicher Verwendungsart als top. Hochkochendes Nudelwasser sammelte sich in der Blume und klebte nicht an den heißen Kochstellen fest, auch beim Braten von Fleisch blieb die Küche sauber und das Gemüse war nach rund einer Viertelstunde im heißen Dampf (Deckel auf Gemüse und Kochblume legen!) gar, aber noch angenehm bissfest.

Auch als Ersatz für einen Topfdeckel eignet sich die Kochblume. Zudem ist sie spülmaschinengeeignet und kann bis 230 Grad in den Backofen. Tipp: Bei Verwendung mit kochendem Wasser erst anheben, nachdem der Topf von der Kochstelle genommen wurde und möglichst Topflappen verwenden. Sonst läuft man Gefahr, sich an dem heißen Dampf die Finger zu verbrennen.

Einziger Nachteil der Kochblume – wenn man so will – ihr Preis: Stolze 50 Euro kostet das Set aus zwei Kochblumen.

1 2 3 8

Weitere Galerien

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren.

+ GRATIS E-Paper >>