Galerie: Zubehör des Monats April

6 / 6

CTEK: Mobiles Ladegerät

Starterbatterie tiefentladen? Dann drohen lästige Startschwierigkeiten des Motors. Die können einem Reisemobilisten mächtig die Laune verhageln, insbesondere, wenn weit und breit keine Hilfe in Sicht ist. Wohl dem, der ein mobiles Ladegerät zur Hand hat.

Der schwedische Hersteller CTEK, bekannt für Batterieladegeräte aller Art, stellte erst vor wenigen Tagen sein erstes mobiles Ladegerät, das CS Free vor. Plus- und Minuskabel an die Starterbatterie des Reisemobils anklemmen und den Rest übernimmt der Lader ganz automatisch. Satte 20 Ampere Ladestrom garantieren eine schnelle Anhebung der Batterieladung, spätestens nach 15 Minuten soll der Motor soweit wieder startklar sein.

Das CS Free lädt Blei-Säure- sowie Lithium-Akkus mit Kapazitäten von 10 bis 130 Ah. Und wenn der Motor gerade mal keine Mucken macht, lassen sich im Fahrzeug Kleingeräte wie Laptop, Kamera oder Smartphones über den USB-C-Port laden. Der interne Akku des Geräts speichert 66 Wh Energie nahezu verlustfrei für rund ein Jahr. Das kleine Power-Gerät wiegt schlanke 1,4 Kilogramm und ist 248 mal 98 mal 78 Millimeter groß. Kostenpunkt im Fachhandel: exklusive 290 Euro.

1 5 6

Weitere Galerien

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren.

+ GRATIS E-Paper >>