|

Premiere: Carthago C-Compactline

Kleiner Liner mit durch-
gehendem Doppelboden

Schöner, leichter und noch besser: Carthago optimiert den C-Compactline und macht ihn attraktiver denn je.

Der C-Compactline steht laut Carthago gleichbedeutend für Komfort ohne Verzicht, außer auf ein paar Zentimeter in der Breite. Der kleine Liner ist 2,12 Meter schmal, verfügt über einen durchgehenden Doppelboden mit Keller sowie eine holzfreie Kabine mit Wänden in Alu-Vollsandwichbauweise (beidseitig Alu) sowie Dach und Boden in GfK-Sandwichbauweise. Der Carthago C-Compactline des Modelljahrgangs 2020 tritt markanter und dynamischer auf als bisher. Sein neues Markenzeichen sind der bullige Kühlergrill mit den drei verchromten Doppelstreben, der neue Leuchtenträger mit integrierten Blinkern und der ebenfalls neue Stoßfänger mit elegant integriertem Tagfahrlicht (LED-Leuchtband). Der schlanke Carthago C-Compactline wird dank einer Vielzahl von Einzelmaßnahmen nochmals rund 20 Kilogramm leichter, sodass er trotz Doppelboden als 3,5-Tonner angeboten wird.

Das Modellprogramm des Carthago C-Compactline bleibt zur Saison 2020 unverändert. Es setzt sich aus fünf integrierten Modellen, vom 6,41 Meter kurzen I 138 bis zu den jeweils 6,99 Meter langen Varianten I 144 LE und I 144 QB zusammen. Die verschiedenen Grundrissvarianten umfassen Einzelbetten, Queens- und Querbetten sowie Kompaktbäder und großzügig dimensionierte Raumbäder. Detailoptimierungen gehören auch zur neuen Modellgeneration. Bei den Modellen 144 LE und 144 QB mit Queensbett wächst der TFT-Bildschirm von 22 auf 24 Zoll Diagonale an. Alle Modelle erhalten Wohnraumtische mit eleganten Chromkeder in der Tischkante. Die optionale Lithium-Ionen-Bordbatterie senkt das Gewicht des Reisemobils zusätzlich um rund zehn Kilo.

Redaktion
Juan Gamero
Juan Gamero ist seit Juli 1991 bei der Reisemobil International. Er testet Reisemobile & Co. und ist Experte für Technik.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>