Schicke Dachluke

Frischer Wind in puncto Dachfenster kündigt sich durch die hochwertigen Produkte des holländischen Herstellers Outbound an.

Die Dachfenster überzeugen durch bisher wenig bekannte Qualitätsmerkmale. So verbaut Outbound Echtglasscheiben mit ECE R43-Verkehrszulassung und äußerst robuste Edelstahlscharniere. Zudem liegen die Dachfenster vier Zentimeter flach auf dem Dach auf. Hochwertige Fliegenschutzgitter und Verdunklungsrollos (optional, zusammen rund 400 Euro) plus robuste Abdeckplatten als solider Einbruchsschutz runden das Angebot ab. Preislich startet ein DR-03 mit 46 mal 33 Zentimetern mit 910 Euro, das DR-30 mit 50 mal 60 Zentimetern Einbaumaß (verbaut im Werz-Reisemobile VW T6, Bild oben) liegt bei 1.012 Euro. Outbound bietet fünf verschiedene Größen, wahlweise mit Spoiler an.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>