|

Travel Vision

Sat-Anlage mit Akku

Travel Vision präsentiert mit der R7 eine vollautomatische Satelliten-Anlage, die ihren Strom aus einem im Bedienteil integrierten Akku bezieht.

AQT bringt mit der Travel Vision R7 eine neue Generation vollautomatischer, tragbarer Satellitenanlagen auf den Markt. Die neuen Anlagen unterscheiden sich vom Vorgänger – der R6-Reihe – vor allem durch eine geänderte Spannungsversorgung. Statt ihren Strom via Einspeiseweiche und separatem Stromkabel zu beziehen, versorgt ein im Bedienteil integrierter Akku die R7. Die Antenne ist in drei Spiegelgrößen von 55 bis 80 Zentimeter erhältlich und richtet sich vollautomatisch auf den jeweils gewünschten Satelliten aus. Der integrierte GPS-Empfänger gibt für den jeweiligen Standort den richtigen Skew-Winkel für die optimale Ausrichtung des LNBs an, was die schnelle Ausrichtung ermöglicht. Steuern lässt sich die Travel Vision R7 über ein Bedienteil, das sich nach dem Ausrichten zum Schutz vor Diebstahl abnehmen lässt. Die R7 ist mit der kleinsten Spiegelgröße ab 1.149 Euro erhältlich. Lieferbar ab März 2018.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION